Bester global investierender Aktienfonds: LGT Sustainable Equity Global

Mehrstufiger Aktien-Auswahlprozess mit Nachhaltigkeitsfilter bringt diesen Fonds 2017 ganz nach oben. 

Ali Masarwah 10.03.2017

Fondsmanager Christian Scherrer ist für den LGT Sustainable Equity Global seit Auflage Anfang 2012 verantwortlich. Der Fonds verfolgt eine für Nachhaltigkeitsansätze typische Vorgehensweise: Einerseits werden bestimmte Branchen wie u.a. Tabak-, Waffenhersteller und Energiebetreiber, die auf Nuklearstrom setzen, ausgeschlossen. Zum anderen werden Unternehmen ausgewählt, welche soziale, Umwelt- und Governance-Standards am besten einhalten. Im nächsten Schritt durchlaufen die als nachhaltig identifizierten Unternehmen einen an den typischen Finanzkennzahlen ausgerichteten Auswahlprozess, wie etwa Return on Equity, der freie Cashflow, operative Margen und andere Kennzahlen, die idealerweise zu finanziell solide aufgestellten Unternehmen hinführen.   

Die besten Ideen der LGT-Sektorspezialisten fließen in ein relativ konzentriertes Portfolio ein, das typischerweise 40 bis 70 Unternehmen umfasst. Der hohe Active Share von über 90 Prozent resultiert auch daraus, dass der Fonds einen recht hohen Anteil von Nebenwerten enthält, der zwischen 15 und 35 Prozent liegen kann und typischerweise bei rund einem Drittel liegt. Das verleiht dem Fonds ein anderes Profil als die Benchmark MSCI World. Indes hat sich das Fondsmanagement ein Ziel-Beta von zwischen 0,8 und 1,2 bei einem Tracking Error von zwischen drei und sieben Prozent gegenüber dem Index gesetzt. Es handelt sich also einerseits um einen aktiven Ansatz, der aber durchaus Leitplanken enthält. 

Im vergangenen Jahr profitierte die Performance sehr stark von der Aktienauswahl im Rohstoffsektor. Fondsmanager Scherrer setzte dabei u.a. auf Newmont Mining und AngloGold. Geholfen hat auch die Untergewichtung des Energiesektors und von Konsumgütern. Die starke Untergewichtung des Finanzsektors brachte indes Nachteile. In Zahlen ausgedrückt legte die B-Tranche des Fonds 2016 um 20 Prozent zu, was eine signifikante Outperformance von 13 Punkten gegenüber dem Durchschnitt der Kategorie Aktien Standardwerte Global (Blend) brachte und auch den MSCI World um höchst respektable 9,3 Punkte übertraf. 

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Gewinner der Morningstar Deutschland Awards 2017: Category Awards.

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Gewinner der Morningstar Deutschland Awards 2017: Fund House Awards.

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.