Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Lesen Sie hier mehr über unsere Cookie Policy und welche Arten von Cookies wir verwenden.

Die beliebtesten ETFs auf morningstar.de im ersten Quartal

Wir haben nachgesehen, welche ETF-Portraits auf unserer Homepage am häufigsten angeklickt wurden und schauen auf die Performance und die Absatzbilanz einiger dieser Produkte im ersten Quartal 2018.

Ali Masarwah 12.04.2018

Weltweit anlegende Aktienprodukte waren im abgelaufenen Quartal die ETF-Favoriten auf morningstar.de. Fünf der zehn am häufigsten angeklickten ETF-Fondsportraits auf unserer Website folgen globalen Aktienindizes. Allen voran steht der MSCI World Index. Entsprechende Produkte von iSharesComStage und db X-trackers finden sich in der Liste der Top ten. Der iShares Core MSCI World ETF war das beliebteste Indexprodukt auf unserer Homepage im ersten Quartal 2018.

Die untere Tabelle zeigt uns, welche Indexfondsportraits die User von morningstar.de im vergangenen Quartal am häufigsten angeklickt haben. Neben dem Namen des ETFs, der ISIN, den Kosten und der Kategorie finden sich die Morningstar Sterne-Ratings der ETFs. Weiter rechts sind die Performance 2018 und die Dreijahres-Performance abgebildet. Zusätzlich finden Sie das Perzentil-Ranking der ETFs in diesen beiden Zeiträumen innerhalb der jeweiligen Kategorie.

Tabelle: Die am häufigsten gesuchten ETFs auf morningstar.de im ersten Quartal

Die obere Tabelle zeigt zwei weitere interessante Phänomene. Zum einen dominieren klassische ETFs, die kapitalisierungsgewichtete Indizes abbilden. Neben dem MSCI World finden sich ETFs, die den FTSE World, Stoxx Europe 600, DAX 30 und TecDAX. In der Auswahl finden sich nur zwei Dividenden-Produkte auf globale bzw. Euroland-Indizes sowie ein gemischter ETF, der X Portfolio ETF (zuvor hieß der ETF: db x-trackers Portfolio Total Return), der ausgewogen in Aktien und Renten investiert. Hier handelt es sich gewissermaßen um einen Exoten – in aller Regel sind Mischfonds aktiv gemanagt. Das Fünf-Sterne-Rating zeigt indes, dass dieser Indexfonds die meisten aktiv verwalteten Konkurrenten hinter sich gelassen hat.

Zudem zeigt unsere Tabelle, dass passive Fonds in diesem Jahr gegenüber den größtenteils aktiven Konkurrenten in allen Kategorien zurückgefallen sind. So befinden sich beispielsweise die ETFs, die den MSCI World abbilden, im 43. bis 50. Perzentil. In der längerfristigen Dreijahresbilanz befanden sich die Produkte im 20. bis 22. Perzentil. Der iShares TecDAX liegt in diesem Jahr im 37. Perzentil. Im Dreijahreszeitraum liegt der ETF indes im fünften Perzentil. In den ersten drei Monaten des Jahres ist die Volatilität am Aktienmarkt zurückgekommen. Es wird also spannend sein zu sehen, wie sich die Performance passiver Fonds perspektivisch darstellen wird, sollte sich die ruppige Phase an den Märkten fortsetzen.

 

 

Über den Autor Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.