Die am meisten gelesenen Artikel auf morningstar.de im dritten Quartal

Eine Übersicht über die „Klick-Könige“ des vergangenen Quartals.

Ali Masarwah 08.10.2018

Im nachfolgenden Artikel führen wir die am häufigsten gelesenen Artikel auf unserer Homepage morningstar.de im dritten Quartal 2018 auf. Wir arbeiten uns dabei von Rang zehn zum beliebtesten Artikel vor. Hinter jeder Überschrift befindet sich ein Hyperlink, der Sie zum Artikel führt, sodass Sie bei Bedarf weiter stöbern können. Für den Fall, dass Ihr Lieblingsartikel noch nicht geschrieben wurde: Wir freuen uns über Ihre Anregungen und greifen Themen, über die wir schreiben sollten, nach Möglichkeit auf. Schicken Sie mir eine Email an ali.masarwah@morningstar.com. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

10. Halbzeit an den Märkten: Die Morningstar-Kategorien in der Performance-Übersicht: Die Märkte haben sich im ersten Halbjahr von ihrer launischen Seite gezeigt. Das spiegelt sich auch in der Fondsperformance wider. Die Gewinner und Verlierer unter den Morningstar Kategorien in der Übersicht.

9. ETF-Geschäft im Juli 2018: unspektakulär ist das neue erfolgreich. Mittelflüsse in ETFs stabilisieren sich im Juli. Passive Rentenfonds bleiben auf Erfolgskurs. Dank steigender Aktienmärkte erreicht das ETF-Vermögen in Europa einen neuen Rekordwert.

8. Das Windhundrennen der Fondsanbieter: Neue Produkte am Markt. Neue Fonds sind das Lebenselixier der Fondsbranche. Der erste Teil einer Serie über die Fonds-Trends im ersten Halbjahr 2018, in dem Sie den großen Überblick über das Auflageverhalten der Fondsanbieter finden.

7. Zerstören ETFs die Fondsindustrie? ETFs wird häufig eine disruptive Wirkung auf die Fondsindustrie unterstellt. Sie würden Geschäftsmodelle ins Wanken bringen und das Gesicht der Branche verändern. Derartige Visionen fordern zum Nachdenken über die Gründe des Scheiterns von Organisationen heraus.

6. Morningstar Rating Analyse: Die besten großen Fondsanbieter. Neuling aus Großbritannien macht Furore, Robeco und Invesco müssen Federn lassen, derweil Pictet einen großen Sprung nach vorne macht. Ranking der besten großen Fondsanbieter in Europa per Ende Juni bringt etliche Neuerungen mit sich.

5. Viele „Hedgefonds light“ bringen den schleichenden Rendite-Tod. Seit der Finanzkrise investieren Anleger in großem Stil in alternative Investmentfonds. Wir stellen die Bilanz von zwei prominenten Kategorien dieser „Hedgefonds light“ vor - und überlegen, was sich daraus ableiten lässt.

4. ETF-Musterportfolios in der Übersicht. Wir bringen ein Update zu den vier ETF-Musterportfolios, die wir 2016 vorgestellt haben und deren Performance-Bilanz wir in lockerer Reihenfolge aufgreifen. Alle vier Portfolios haben einen Nenner: sie enthalten notwendigerweise substantielle Aktienrisiken.

3. Wie erfolgreich sind aktiv verwaltete Fonds? Das Morningstar Aktiv-Passiv-Barometer Wir untersuchen, wie sich aktiv verwaltete Fonds in 15 wichtigen Kategorien langfristig gegen die passiven Konkurrenten geschlagen haben. Unser "Aktiv-Passiv-Barometer" bringt auch einen weiteren wichtigen Aspekt in die Debatte ein: die Fondskosten.

2. Wirecard oder die Misere deutscher Technologie-Aktien. Nur wenige Investoren haben frühzeitig die spektakuläre Story des bayerischen Zahlungsdienstleisters mitbekommen. Schuld daran ist auch das Erbe der geplatzten Tech-Blase. Die Neuordnung der deutschen Indexlandschaft wird mehr Klarheit bringen, aber TecDAX-Fans könnten das Nachsehen haben.

1. ETF-Portfolios im Performance-Check.Wir haben Ende 2016 vier ETF-Musterportfolios für verschiedene Investorentypen vorgestellt. Heute lassen wir die Performance der Portfolios Revue passieren – und werfen auch einen Seitenblick auf aktiv verwaltete Mischfonds.

 

 

10. Dividenden sind ein Allheilmittel, Dividendenfonds dagegen nicht unbedingt
Dividenden sind ein essentieller Teil der Aktienanlage. Gerade deshalb müssen sich Investoren allerdings über die Funktion dieser Ausschüttungen im Klaren sein. Was brauchen Anleger, und was liefern Dividendenfonds?

9. ETF-Dividenden-Könige üben den Spagat zwischen Qualität und Ausschüttung
Der fünfte Teil unserer Serie zu Dividenden greift die bedeutsamsten Dividenden-Indizes und ihre ETFs vor. Die größten Produkte bilden globale und regionale Indizes ab, doch es gibt auch etliche Dividenden-ETFs, die Länder- und Immobilien-Aktienindizes replizieren.

8. Index ist nicht gleich Index: Schwellenländer-Benchmarks im Vergleich
Marktbarometer gelten als wichtige Maßstäbe für die Analyse von Fonds, doch die Unterschiede zwischen ihnen werden nicht immer gebührend beachtet. Wir illustrieren anhand des Beispiels zweier Schwellenländer-Aktienindizes, worauf Anleger und Berater achten müssen.

7. Die beliebtesten Fonds auf morningstar.de 2017
Wir haben nachgesehen, welche Fondsportraits auf unserer Homepage am häufigsten angeklickt wurden und schauen auf die Performance und die Absatzbilanz dieser Produkte in 2017.

6. Morningstar Fund Awards 2018: Die Category Awards
Am 1. März war es wieder soweit: Wir haben die besten Fonds in den wichtigsten Kategorien für Anleger aus Deutschland prämiert. Artikel zu den Morningstar Fund Awards ziehen typischerweise viele Leser an. So auch dieses Jahr.

5. Vermögensverwalter tappen in die Psycho-Falle
Rentenfonds haben in den vergangenen Jahren im großen Stil ihre Indizes verfehlt. Im Nachgang zu dieser Untersuchung haben wir uns auf Ursachensuche begeben. Es spricht einiges dafür, dass viele Vermögensverwalter seit 2009 schwere gedankliche Fehler begangen haben – mit negativen Folgen für die Anleger-Performance.

4. Auf diese Indizes haben Investoren nicht gewartet
Passive Investments sind en vogue wie nie zuvor. Doch Anleger sollten einige Mindeststandards beachten, unter anderem das Gebot der Diversifikation, das nicht nur für aktiv verwaltete Fonds, sondern auch für ETFs gelten sollte. Wir haben eine Indizes ausgemacht, die diesbezüglich klare Schwächen aufweisen.

3. Bringen aktiv verwaltete Fonds ihre PS in der Baisse auf die Straße?
In der langen, langen Hausse seit 2009 bürgerte sich folgendes Narrativ in der Fondsindustrie ein: Aktiv verwaltete Fonds mögen in Aufwärtsphasen einen schweren Stand gegenüber ETFs haben, in volatilen Marktphasen spielen sie dagegen ihre Stärken gegenüber den „dumpfen“ Indextrackern aus. Wir haben diese sinnstiftende Erklärung anhand einiger quantitativer Kennzahlen überprüft.

2. Die Top-ETFs auf morningstar.de 2017
Wir haben nachgeschaut, welche ETF-Portraits im vergangenen Jahr am häufigsten auf unserer homepage angeklickt wurden. 

1. Wie lange lohnt sich das Warten auf die Fonds-Outperformance?
Auch die besten Fondsmanager durchlaufen Phasen, in denen sie hinter ihrem Index liegen. Unsere quantitativen Analysten haben nachgerechnet, wie lange Outperformer-Fonds hinter der Benchmark liegen können. Das Ergebnis dürfte eine Ernüchterung für Fondspicker sein - und sollte zu wesentlich mehr Langmut bei Fondspickern führen.

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.