Die Top-Artikel des zweiten Quartals auf morningstar.de

Wir haben nachgesehen, welche Analysen unsere Leser zwischen April und Juni am meisten interessiert haben. Eine Übersicht über die „Klick-Könige“ des zweiten Quartals auf morningstar.de.

Ali Masarwah 30.07.2019

Online-Publikationen sind in vielerlei Hinsicht eine praktische Sache: Da man kontrollieren kann, wie oft oder wie selten ein Artikel (nicht: von wem!) gelesen wurde, profitiert der Autor von einer höchst aussagekräftigen Feedbackschleife. Oft passiert es, dass Analysen, die viel Mühe machen, kaum beachtet werden; andere Artikel, die sogar eher "nebenher" entstanden sind, lösen fast schon beängstigende Klick-Kaskaden aus. Diese Feedback-Schleife hilft bei der Kalibrierung! 

Wir nehmen darüber hinaus gerne regelmäßig die Gelegenheit wahr, unser Artikel-Ranking auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, zur Verfügung zu stellen. Heute lassen wir das zweite Quartal Revue passieren. Dabei arbeiten uns von oben nach unten, von Rang zehn zum beliebtesten Artikel vor. Hinter jeder Überschrift befindet sich ein Hyperlink, der Sie zum betreffenden Artikel führt, sodass Sie bei Bedarf stöbern können. Vielleicht haben Sie ja den einen oder anderen Artikel verpasst und können Versäumtes nachholen? 

Für den Fall, dass Ihr Lieblingsartikel noch nicht geschrieben wurde: Wir freuen uns über Ihre Anregungen und greifen Themen, über die wir schreiben sollten, nach Möglichkeit auf. Schicken Sie mir eine Email an ali.masarwah@morningstar.com, oder geben Sie mir Feedback via Twitter: @alimasarwah oder @MorningstarDeu1. Doch kommen wir nun zu unserem Artikel-Ranking: 

10. Der schleichende Tod aktiv verwalteter USA-Aktienfonds. Bei US-Aktienfonds ist aktives Management seit der Finanzkrise immer mehr ins Abseits geraten. Indexfonds sind heute die Vehikel der Wahl für Investoren. Das spiegelt sich auch im Morningstar Fonds-Research wider. Eine Übersicht über die Rating-Praxis in der Kategorie „Aktien USA Standardwerte Blend“. 

9. Wachstumsdynamik bei Strategic Beta ETFs lässt nach. Unsere jährliche Übersicht zum globalen Markt für Strategic Beta ETFs ist da: Marktanteile, Strategien, Anlegernachfrage. Teil I: Die Übersicht.

8. Morningstar Rating Analyse: Vanguard hat das beste ETF-Angebot. IShares bei den Vermögenswerten weit vorn, Vanguard mit den besten Ratings. Die Ergebnisse der Morningstar Rating Analyse für die ETF-Anbieter in Europa per 31. März 2019.

7. Aktiv verwaltete Rentenfonds verharren im Tal der Tränen. In den vergangenen zwölf Monaten haben aktiv verwaltete Bondfonds gegenüber Indexfonds besonders schwach abschnitten. Bei Aktien schlagen sich aktive Deutschland- und Emerging Markets Fonds relativ gut. Der Preis macht den Unterschied. Das Morningstar Aktiv-Passiv-Barometer per Ende März. 

6. Welche Lehren Anleger aus dem ersten Quartal ziehen können. Drei Monate sind eine kurze Zeit. Doch aus den Marktentwicklungen im ersten Quartal lassen sich einige Lehren ziehen. Auch für Langfristanleger. Ein Blick auf die Performance der wichtigen Fondskategorien zwischen Januar und März. 

5. Sprunghafte Märkte erwischen sprunghafte Fondsmanager auf falschem Fuß. Regelmäßig schauen wir auf die beliebtesten Fonds auf morningstar.de. Per Ende des ersten Quartals zeigt sich, dass einige Favoriten unserer Leser von der Markterholung auf dem falschen Fuß erwischt wurden. Diejenigen, die klare Kante zeigten, konnten profitieren.

4. Wenn alles auf einmal fällt.Was Mineralwasserspender, Kaffeemaschinen und Wasserhähne mit der Korrelationsproblematik bei Aktien zu haben, oder ein Plädoyer für die qualitative Verifizierung von Investmentthesen. 

3Dividenden: Unverzichtbar für Aktionäre, doch für Fondsanleger tückisch. Investieren ist einfach, aber Fonds-Investoren sollten kritisch reflektieren, was für eine Funktion Dividenden in ihrem Portfolio haben. Und erkennen, dass Dividenden mit Aktieninvestments verbunden sind, und die sind nicht risikofrei. 

2. Die beliebtesten ETFs auf morningstar.de. Welches waren die beliebtesten ETFs auf der Homepage von morningstar.de zwischen April und Juni? Unser Quartals-Ranking der beliebtesten ETFs auf morningstar.de.

1. Bei USA-ETFs ist es „hip to be swap“. Auf dem Höhepunkt der Eurokrise 2011 hat iShares massiv Front gemacht gegen derivatebasierte ETFs. Mit Erfolg, wie der sinkende Marktanteil von Swap-basierten ETFs zeigt. Für Anleger war diese Entwicklung nicht unbedingt von Vorteil.

 

 

 

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.