Morningstar gibt die besten Fondsmanager Europas für globale und europäische Aktien bekannt

Fondsmanager von Jupiter und M&G sind die Morningstar Equity Managers of the Year.

Anlässlich der Morningstar Investment Conference Europe am 10. März 2011 in Wien kürte Morningstar die besten Fondsmanager Europas für globale und europäische Aktien. Die Morningstar European Fund Awards basiert auf der Expertise und Erfahrung unseres 28köpfigen Fondsresearch-Teams in Europa, das seit letztem Jahr weiter gewachsen ist und mittlerweile 1.100 Fonds einer qualitativen Bewertung unterzogen hat. Um für den Morningstar Equity Manager of the Year nominiert zu werden, sollten Fondsmanager mit ihren Aktienfonds nicht nur über gute Leistungen im Jahr 2010 verfügen. Sie sollten sich auch langfristig als ausgezeichnete Treuhänder des ihnen anvertrauten Kapitals erweisen.

Morningstar Equity Manager of the Year für Europäische Aktien: Cedric de Fonclare/Jupiter Europe Special Situations

Cédric de Fonclare ist sehr erfahren und hat ein gutes Gespür für Aktien. Seine pragmatische Herangehensweise bezieht auch eine starke Top-Down-Komponente in die Aktienselektion mit ein. Fonclares Anlagestil hat sich in unterschiedlichen Marktphasen bewährt“, so Christopher Traulsen, CFA, Morningstars Director of Fund Research für Europa und Asien. “2010 erzielte der Jupiter European Special Situations damit eine Rendite von 16,03% , womit er zu den besten 20% der Morningstar Kategorie ‘Aktien Europa ohne Großbritannien Standardwerte‘ gehörte. Im Krisenjahr 2008 verlor der Fonds weniger als 85% seiner Konkurrenten. Im Laufe der Zeit kann de Fonclare auf überdurchschnittliche Renditen verweisen, während es ihm gleichzeitig gelang, Verluste für seine Anleger zu begrenzen. Cédric de Fonclare verdient aus gutem Grund unsere positive Einschätzung.”

Morningstar Equity Manager of the Year für Globale Aktien: Graham French/M&G Global Basics

Traulsen fährt fort: “Wir halten Graham French für einen sehr erfahrenen und versierten Manager, bei dem gute langfristige Ergebnisse an erster Stelle stehen. French ist seit über 20 Jahren für M&G tätig und leitet ein erfahrenes und beständiges Team. Seine Anlagestrategie ist langfristig orientiert und er konzentriert sich auf Unternehmen, die ihr Kapital effizient einsetzen und ihre Aktionäre gut behandeln. Mit dem M&G Global Basics sucht French nach langfristigen Investments innerhalb der grundlegenden Sektoren der globalen Volkswirtschaft. Diese Konzentration kann zwar zu einem etwas höheren Risiko führen, wenn die gewählten Themen von den Märkten nicht gespielt werden. French versteht es aber, diese kurzfristigen Schwankungen geduldig auszusitzen, wenn er vom Potential der Aktien überzeugt ist. 2010 erwirtschaftete der Fonds unter French eine Rendite von 32,39%, wodurch er zum besten Dezil seiner Vergleichsgruppe gehörte. Über die letzten zehn Jahre übertraf er die Morningstar Kategorie ‚Aktien weltweit Nebenwerte‘ deutlich. Dies führte zu einer Positionierung unter den besten 5% der Kategorie.”

Lesen Sie hier, welche anderen Fondsmanager für unsere qualitativen Auszeichnungen nominiert waren:

Globale Aktien

Europäische Aktien

Über den Autor

Morningstar Europe Editor  .