Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Bei Unternehmensanleihen ist 2014 Schmalhans Küchenmeister

Die europäischen Bond-Märkte hängen am Tropf der US-Notenbank. Das ausklingende Anleihenkaufprogramm der Fed wird die Zinsen nicht unberührt lassen. 

Dave Sekera 07.01.2014

Zum Ende des abgelaufenen Jahres lagen die Risikoaufschläge der Unternehmensanleihen im Morningstar Corporate Bond Index im Schnitt bei +120 Basispunkten - so niedrig wie seit der Finanzkrise 2008/2009 nicht mehr und auf dem gleichen Niveau wie im Juli 2007.

Ein Jahr zuvor, Ende 2012, betrug der durchschnittliche Spread +140 Basispunkte. Und noch im Juni 2013 waren die Spreads auf bis zu +167 Basispunkte auseinander gelaufen, als an den Märkten die Angst umging, dass ein Ende des Anleihekaufprogramms der US-Notenbank der Wirtschaft schaden und die Nachfrage nach riskanteren Anlagemöglichkeiten dämpfen würde.

Doch die Federal Reserve schaffte es, diese Ängste zu zerstreuen, indem sie versprach, ein Ende der Hilfsmaßnahmen von guten Konjunkturdaten abhängig zu machen. Und auch wenn die Fed nun für monatlich zehn Milliarden Dollar weniger Anleihen einsammelt – sie schießt dem Markt damit auch 2014 noch beträchtliche Summen zu. Sollte die US-Notenbank ihre Anleihekäufe weiter in dem jetzigen Tempo reduzieren, läuft das Hilfsprogramm erst im September vollständig aus. Bis dahin würde die Fed für weitere 330 Milliarden Dollar Wertpapiere gekauft haben, in der Summe für mehr als 4,3 Billionen Dollar.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Dave Sekera  Dave Sekera

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar