Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Lernen vom „Anti-Buffett“

Die Sache mit den großen und kleinen Schuldenzyklen: Eine Lehrstunde vom weltweit bedeutendsten Makro-Investor Ray Dalio.

Samuel Lee 18.02.2014

Ich versuche, von den Besten zu lernen. Ray Dalio ist einer von ihnen. Er gründete Bridgewater Associates, einen der größten Hedgefonds der Welt. Die meisten Privatanleger werden noch nie etwas von ihm gehört haben, wahrscheinlich, weil seine Fonds nur großen institutionellen Anlegern offen stehen. Es ist allerdings ein Fehler, die Aufmerksamkeit nur den Träumereien von Publikumsfondsmanagern zu schenken. Damit würden Sie als Investor viele der besten Investoren und ihre Ideen ignorieren.

Mit dem Depressionsschätzer sicher durch die Finanzkrise

Dalios Sicht der Dinge ist von unschätzbarem Wert. Er ist bereit, sich auf scheinbar verrückte Ideen einzulassen. Im Jahr 2001 ließ er beispielsweise einen so genannten Depressionsschätzer (depression gauge) entwickeln. Dieses Tool wurde zu einem integralen Bestandteil des Bridgewater Risikomanagements bzw. der ganzen Investmentstrategie. Ziel war es, im Notfall das Portfolio auf die Bedingungen eines massiven Deleveragings einstellen zu können. Im Herbst 2008 sprang das Bridgewater-System auf Krisenmodus um. Wie scheinbar abwegig die Idee Dalios vor 13 Jahren wahr, wird deutlich wenn man sich die Behauptung von Robert Lucas zu Gemüte führt. Der im Jahr 2003 mit dem Nobelpreis für Ökonomie ausgezeichnete Wissenschaftler behauptete, dass „die zentralen Probleme der Depressionsprävention für alle praktischen Anwendungen gelöst seien, und dies für viele Jahrzehnte“.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Samuel Lee  Samuel Lee is an ETF Analyst with Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar