Drei Schritte zum richtigen ETF

Eine kurze Anleitung, wie Sie die richtigen Schlüsse aus unseren Research-Berichten zu ETFs ziehen können. 

Ali Masarwah 21.03.2014

Die ETF-Branche wächst rasant. Und mit dem Wachstum kommt die Komplexität. Die Philosophie von Morningstar lautet „investors first!“. Unser Anspruch ist es, das nötige Wissen zu liefern, das Investoren brauchen, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Deshalb fassen wir in diesem Artikel die Top 3-Kriterien einer ETF-Anlage zusammen. Dieser Artikel ist zugleich eine Anleitung für die Verwendung unserer englischsprachigen Research-Berichte, die Sie auf unserer Homepage finden können und die Bezieher unserer Newsletter jede Woche auf den Tisch bzw. Bildschirm bekommen (hier gelangen Sie zu unserer Homepage, wo Sie sich unter "Mein Account" bzw "Mitgliederbereich" für unsere Newsletter anmelden können). 

Erstes Kriterium: Die Indexkonstruktion

Ist die Frage über die passende Asset Allocation geklärt, geht es um die Wahl des "richtigen" Index. Richtig heißt hier, dass Sie zunächst beurteilen müssen, mit welchem Index Sie Ihre Anlageziele am besten umsetzen können. Es gilt, den Mechanismus eines Index genau verstehen, um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden. Das Konzentrationsrisiko einzelner Aktien oder Sektoren ist am einfachsten zu erkennen. Der Ölkonzern Petrobras macht beispielsweise fast 20% des MSCI Brasilien aus. Das impliziert ein erhebliches Konzentrationsrisiko. Gleiches gilt für Gazprom bei Russland-Aktienindizes und für Nestlé im Schweizer Index SMI. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar