Die Sache mit den Diskontierungssätzen

Bei der Ermittlung des fairen Werts einer Vermögensanlage kommt es auf Cash-flows, Zinsen und Risikoprämien an. Die Auswahl der richtigen Diskontierungszinssätze ist dabei schwieriger, als gemeinhin angenommen wird.

Samuel Lee 02.10.2014

Die Theorie besagt, dass man den inneren Wert eines Vermögenswerts durch Abzinsung seiner zukünftigen Cashflows bis zur Gegenwart erhält. Je niedriger der Diskontierungssatz, desto höher der Barwert. Rechtfertigen folglich die heutigen ultraniedrigen Zinssätze ultrahohe Bewertungen? Diese ungewöhnlichen Rahmenbedingungen haben mich zum Nachdenken angeregt über das Wesen des inneren Werts - und wie wir Diskontierungssätze offenbar für selbstverständlich halten.

Die Taxierung des risikofreien Zins und der Risikoprämie kann Probleme bereiten

Sicher erinnern Sie sich noch, was Sie als Finanzgrundlagen an der Uni gelernt haben: Der Diskontierungssatz – oder die erforderliche Rendite – ist eine Kombination aus dem risikolosen Zinssatz und einer Risikoprämie. Sie benötigen in der Theorie drei Dinge, um etwas zu bewerten: eine Schätzung der künftigen Zahlungsströme bzw. Cashflows, die risikofreie Rendite und die entsprechende Risikoprämie.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Samuel Lee  Samuel Lee is an ETF Analyst with Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar