Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Nordländer machen auf morningstar.de von sich reden

Zwei neue Fonds-Favoriten im ersten Quartal. DWS-Deutschlandfonds leiden ebenso unter der erhöhten Volatilität wie die Flaggschiffe von Carmignac und Ethna. Welche Fonds unsere Leser zwischen Januar und März besonders häufig angesteuert haben.

Ali Masarwah 19.04.2016

Es kam bei der Korrektur im ersten Quartal so, wie es auch bei den Volatilitätsschüben der vergangenen Jahre der Fall war: Kaum dachte man, dass sie sich zum Bleiben anschicken würde, da war sie fast schon wieder weg. Nachdem die Aktienkurse Anfang des Jahres (eigentlich schon ab Anfang Dezember 2015) bis Mitte Februar gut zweistellig eingebrochen waren, ging es danach mehr oder weniger stetig aufwärts, sodass bei den meisten Indizes die Verluste bereits per Ende März deutlich begrenzt wurden. (Im April strebten die Märkte wieder in Richtung ihrer Januar-Ausgangslage.). Die Favoriten unserer Leser auf morningstar.de blieben von dieser Volatilität naturgemäß nicht unberührt, wobei die schwankenden Märkte auch neue Favoriten hervorspülten.

Doch der Reihe nach. Wir blicken auch heute wieder auf die am häufigsten angeklickten Portraits aktiv verwalteter Fonds auf unserer Website im abgelaufenen Quartal und lassen in unserem Ranking auch die Performance der Anlegerfavoriten zwischen Januar und März Revue passieren.

Die untere Tabelle zeigt die am häufigsten angeklickten Fonds bzw. Fondsportraits auf unserer Website morningstar.de im ersten Quartal 2016. Die Tabelle ist nach den am häufigsten angeklickten aktiv verwalteten Fonds sortiert. So lesen Sie die Tabelle: Neben dem Namen und der ISIN des jeweiligen Fonds finden Sie das Sterne- und – soweit vorhanden – das qualitative Morningstar Analyst Rating. Abgerundet wird die Übersicht von der Performance zwischen Anfang Januar und Ende Dezember. Neben den Fonds-Renditen haben wir auch die relative Performance gegenüber der Vergleichsgruppe und dem jeweiligen Vergleichsindex aufgeführt. Ein positiver Wert in den Spalten „Performance vs Peergroup“ bzw. „Performance vs Index“ bedeutet, dass ein Fonds seine Vergleichsgruppe bzw. den Index hinter sich gelassen hat; ein negativer Wert deutet auf eine unterdurchschnittliche Wertentwicklung hin.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
STICHWÖRTER

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar