Warum ETFs doch nicht auf Wasser gehen können

Indexfonds haben nicht den Anspruch ihre Benchmark zu schlagen. Oder etwa doch? Es kommt ganz auf den Index an. Ein Blick in ein bisher wenig beachtetes Kuriositätenkabinett. 

Ali Masarwah 16.06.2017

Indexfonds sind dazu verurteilt, schlechter abzuschneiden als der Index, den sie abbilden. ETFs handeln mit Wertpapieren, und sie erheben Gebühren. Das kostet Geld und geriert ihnen beim Vergleich mit ihrem Index zum Nachteil, weil in ihm keine Kosten einkalkuliert sind. Das ist eine Binse und war in der Vergangenheit die Achillesferse der passiven Vehikel, welche die Industrie der aktiven Asset Manager auszunutzen verstand. Deren Marketing-Botschaft 1.0 lautete wie folgt: "Aktive Manager übertreffen den Index, Indexfonds sind dagegen die sicheren Verlierer." In den USA wurden Indexfonds aus diesem Grund in der Vergangenheit sogar gelegentlich als "unamerikanisch" gebrandmarkt. Ihnen fehle schlicht das Sieger-Gen, so die implizite Botschaft.

Anleger kaufen den aktiven Managern ihre Marketing-Botschaften nicht mehr ab

Nachdem immer mehr Anleger spitzbekamen, dass die Mehrheit der aktiven Manager eben nicht ihren Index übertreffen konnte, zündeten die aktiven Manager die zweite Marketing-Ausbaustufe: "Ja, die Mehrheit der aktiven Manager übertrifft ihren Vergleichsindex tatsächlich nicht. Wir aber schon." In Summe mutet die Marketing Botschaft 2.0 an wie die Umfragen, wonach 50-60 Prozent der befragten Autofahrer glauben, dass sie zu den besten 30 Prozent der Autolenker gehören.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar