Schlechte, gute und fragwürdige Wege zu Eurozonen-Aktien(ETFs)

Die US-Wachstums-Story hat sich eingetrübt, und die politische Hängepartie in Großbritannien hat die Chancen auf baldige Klarheit in Sachen Brexit verringert. Derweil erholt sich die Wirtschaft der Eurozone zusehends. Zeit also, auf die Eurozonen ETFs am Markt zu blicken.

Ali Masarwah 16.06.2017

Was bisher als Nachteil eines Eurozonen-Investments galt, könnte künftig von Vorteil sein: Wer auf Unternehmen aus dem Währungsraum setzt, verzichtet auf wichtige Segmente des europäischen Marktes wie Großbritannien, die Schweiz und auch Norwegen. Dass wichtige Energie-, Rohstoff- und Pharma-Werte im Portfolio fehlen, die man in den eben genannten Ländern vorfindet, muss heute kein Fehler sein. Energie- und Rohstoffaktien sind im Zuge des Preisdrucks auf Rohstoffe stark unter Druck gekommen, und Schweizer Pharmawerte haben in den vergangenen Monaten ebenfalls gelitten.

Angesichts der sich aufhellenden Perspektiven für die Wirtschaft in der Eurozone könnten Aktien aus Frankreich, Italien und Spanien (wie auch Deutschland) verstärkt internationale Investoren anlocken, nicht zuletzt solche, die den US-Aktienmarkt für überbewertet halten.

Viele Wege zu Eurozonen-ETFs

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar