„Der Bitcoin ist keine Luftnummer“

Wie seriös sind Kryptowährungen? Kann man den Bitcoin als Währung überhaupt ernst nehmen? Geschweige denn ihn als Investment in ein Portfolio packen? Man kann und sollte es auch, meint Dr. Hendrik Leber vom Vermögensverwalter Acatis im Interview.

Ali Masarwah 05.12.2017
Facebook Twitter LinkedIn

Was bewegt einen Vermögensverwalter, der sich mit Aktien- oder Mischfonds typischerweise in der Mitte der Investmentwelt bewegt, in die Kryptowährung Bitcoin zu investieren? Ein Interview mit Dr. Hendrik Leber, Gründer und Gesellschafter des Vermögensverwalters Acatis.

Herr Dr. Leber, Sie setzen in einigen Acatis-Fonds auf die Kryptowährung Bitcoin. Im ACATIS Datini ValueFlex liegt das Gewicht eines Bitcoin-Tracker-Zertifikats bei rund 9,5 Prozent des Fondsvermögens, im ACATIS Value Performer sind es rund fünf Prozent. Wann sind Sie zur Erkenntnis gekommen, dass Kryptowährungen investierbar sind?

Ich befasse mich schon seit drei Jahren mit dem Thema Kryptowährungen. Zunächst wirklich nur ganz am Rande. Für mich war das zunächst nur freakig. Dann habe ich an der Frankfurter Uni  einen Vortrag von Dr. Carsten Otto über Blockchain als Abrechnungsmedium gehört und war begeistert. Patrick Hable von 2iQ Research hat mir auch immer wieder das Thema Kryptowährungen nahegebracht und erklärt. Als ich dann vor gut einem Jahr auf Bitcoin-Zertifikate aufmerksam wurde, war das der letzte Schritt, der mich bewog, da einzusteigen. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.