Passive Fonds wachsen im neuen Jahr weiter überdurchschnittlich

Mittelflüsse in europäische Fonds zeigen, dass passive Vehikel unverändert dynamischer wachsen als aktiv verwaltete Produkte. Doch der vorherrschende Trend des vergangenen Jahres setzte sich auch in anderer Hinsicht fort.

Ali Masarwah 23.02.2018

Vermutlich wird der Januar 2018 als der letzte Monat vor dem dicken Knick in Erinnerung bleiben. Geknickt ist im Februar nicht nur die Performance-Kurve am Aktienmarkt, sondern auch die Stimmung unter Investoren. War die Welt Ende Januar noch in Ordnung und bauten die meisten Anleger weltweit auf eine Fortsetzung des Goldilocks-Szenario, so sorgt seit Anfang Februar das Szenario einer zügig steigenden Inflation und parallel steigender Renditen am Bond-Markt für Nervosität. Seit der Woche ab dem 5. Februar ist von der Rückkehr der Volatilität die Rede.

Doch im Januar war von diesem Umschwung wenig zu spüren. Anleger haben weiter auf steigende Märkte gesetzt und sind entsprechend stark ins Risiko gegangen, wie aus unseren Mittelflussdaten für europäische Fonds hervorgeht. Dabei haben passive Fonds, also ETFs und nicht-börsennotierte Indexfonds, erneut stark vom Zuspruch der Investoren profitiert. Wobei die Ausgangslage je nach Anlageklasse unterschiedlich war.

Rohstoff-Fonds werden von den „Passiven“ dominiert

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar