Morningstar Rating Analyse: Dodge & Cox und Comgest müssen Federn lassen

Indes behaupten sich britische Manager souverän im Ranking der kleinen Anbieter. Auch Flossbach von Storch verbessert sich im zweiten Quartal. Die besten kleineren Fondsanbieter in Europa per Ende Juni.

Ali Masarwah 05.08.2019

Wir kommen jetzt zur Gruppe der kleineren Fondsgesellschaften. Dieser Teilbereich der Rating-Analyse zeichnet sich durch eine deutlich größere Fluktuation aus als das Ranking der großen Anbieter. Denn oft handelt es sich um Spezialisten, und bei diesen hängen Wohl und Wehe oft von einigen wenigen Strategien ab. Läuft es gut, dann kommen diese Anbieter auf sehr hohe Durchschnitts-Ratings (von denen die meisten Vollsortimenter nur träumen können). Doch bekanntlich läuft es bei jeder Investmentstrategie nicht immer optimal, und dann können gute Ratings in einen freien Fall übergehen. Das passiert bei lange am Markt bestehenden Fonds zwar nicht abrupt, da unser Rating über die Jahre träge werden kann - das Sterne-Rating erfasst eine Periode von maximal zehn Jahren -, aber die guten Monate werden nach und nach aus den Ratings "herausgerollt", und wehe, die nachrückenden Monate arten in einer längeren Schwächephase aus!

Vor diesem Hintergrund ist die Konstanz der beiden erstplatzierten Spezialisten bemerkenswert. Seit Anfang 2017 befinden sich Fundsmith und Lindsell Train auf Rang eins und zwei der besten kleinen Fondsanbieter in Europa. Beide kommen jeweils auf ein Durchschnitts-Rating von 5,0 Sternen und bewirtschaften seit Jahren sehr erfolgreich vor allem globale Aktienfonds. Wir haben verschiedentlich ausführlich über beide Häuser berichtet.  

CCLA, Troy und Flossbach rücken auf, Dodge & Cox und Comgest verlieren

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar