Hannover Rück ächzt unter Naturkatastrophen und Thomas Cook-Pleite

Ergebnisse von Hannover Rück liegen unter unseren Erwartungen. Unwetter und Thomas Cook schlagen ins Kontor. Aktie auf dem derzeitigen Niveau deutlich überbewertet.  

Henry Heathfield 11.11.2019

Hannover Rück hat in den ersten neun Monaten 2019 mit einem operativen Ergebnis von 1,395 Mio. EUR ein gutes Ergebnis erzielt, was auf Jahr gerechnet einem Gesamtjahresergebnis von 1,8 Mrd. EUR entsprechen würde und sich damit unter unserer Jahresprognose von 2,0 Mrd. EUR bewegte. Das höhere operative Ergebnis der Gruppe gegenüber dem Vorjahresergebnis von 1,16 Mrd. Euro ist vor allem auf ein besseres Ergebnis im Bereich Lebens- und Krankenrückversicherung zurückzuführen, das die im Vorjahr ergriffenen Kalkulationsmaßnahmen mit Blick auf die US-Mortalität widerspiegelt. 

Das Ergebnis der Schaden- und Unfallrückversicherung war mit einem Betriebsergebnis von 919,0 Mio. Euro gegenüber 1.003 Mio. Euro im Vorjahr leicht rückläufig. Dies impliziert ein Jahresergebnis von 1.225 Mio. EUR für das Gesamtjahr, das unter unserer Prognose von 1.528 Mio. EUR liegt und im Wesentlichen auf die Stärkung der Rückstellungen im Vorjahr sowie höhere Schadenfälle zurückzuführen ist. 

Der Hurrikan Dorian kostete das Unternehmen 186,6 Millionen Euro, der Taifun Faxai in Japan 80 Millionen Euro und die Insolvenz von Thomas Cook 112 Millionen Euro. Diese drei Ereignisse übertrafen bereits das Quartalsverlustbudget von 295 Mio. EUR und die Gesamtverluste für den Berichtszeitraum lagen bei 405 Mio. EUR. Mit 98,6% lag die Schaden-Kosten-Quote damit über dem 97%-Ziel für das Jahr. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Henry Heathfield  ist Aktienanalyst bei Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar