COVID-19 richtet Verwüstungen bei Small Cap Value Aktien an

Kleinkapitalisierte Value-Aktien stehen am Scheideweg: Nimmt die Coronakrise einen glimpflichen Verlauf, könnten die Unternehmen den Performance-Turbo einschalten. Erholt sich die Wirtschaft jedoch nicht so schnell, könnte es ein böses Ende für viele dieser Firmen geben.  

Ali Masarwah 07.07.2020

Jeder Abschnitt der Investment-Geschichte wirft so seine Gretchenfragen auf. An der Schwelle zur Jahrtausendwende galt die Hauptsorge vieler Investoren, ob es sich bei den vielen Internet Shooting-Stars um tragfähige Geschäftsmodelle handele. Zehn Jahre später standen viele Banken auf der Kippe. Heute stehen so genannte Value-Firmen vor dem Scheideweg. Value-Unternehmen sind solche, die nach den herkömmlichen Finanzkennzahlen – etwa dem Kurs-Gewinn-Verhältnis, Kurs-Buchwert-Verhältnis u.v.m. – unterbewertet sind. Diese Unternehmen stehen aus vielen – und guten - Gründen unter Druck. Dramatische Ausmaße könnte es bei kleinstkapitalisierten Value-Unternehmen annehmen. 

Value geriet schon lange vor COVID-19 unter die Räder 

Bereits vor der Ausbreitung des Coronavirus war Value als Anlagethema ziemlich out. Value-Aktien wurden von Investoren bereits vor der COVID-19 Krise links liegengelassen. Zum einen waren seit der Finanzkrise säkulare Wachstums-Stories gefragt. Technologie-getriebene Firmen setzten etablierten Playern im Zuge der Digitalisierung und der rasanten technischen Fortschritte stark zu – denken wir nur an den „Amazon-Moment“ für viele Einzelhandelsfirmen. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar