Die US-Wahlen 2020 und was sie mit Investments zu tun haben

Meine US-Kolleginnen und -Kollegen haben sich Gedanken zu den Auswirkungen eines Biden- oder Trump-Sieges auf die Welt der Kapitalanlage gemacht.

Ali Masarwah 02.11.2020
Facebook Twitter LinkedIn

Percentage symbol article 2020

Angesichts der US-Wahlen fragen sich viele Anleger, was die Folgen der sich abzeichnenden Hängepartie sein könnte. Wie sieht die Meinung von Morningstar aus? Auf einen Punkt gebracht: Tun Sie nichts - oder ändern Sie nichts an Ihrem Portfolio auf der Grundlage Ihrer Meinung, wer der Sieger der US-Präsidentschafts und Kongresswahlen sein wird. Für Investments sind der Zeithorizont des Investors und seine finanziellen Ziele entscheidend. Nur das sollte bestimmen, wie Ihr Portfolio aussieht. Wer im Weißen Haus sitzt, sollte nichts damit zu tun haben. 

Davon abgesehen sollten Anleger nicht so tun, als gäbe es den Wahltag nicht. Die Wahlen und ihre Folgen werden auch an den internationalen Kapitalmärkten spürbar sein. US-Aktien machen gut 60 Prozent des Gewichts des Welt-Aktienindex MSCI World aus. Auch die globalen Bond-Märkte bestehen zu einem guten Teil aus US-Treasuries. 

Tatsächlich ist jetzt ein guter Zeitpunkt, einen Schritt zurückzutreten und sicherzustellen, dass Anleger mit Ihrer Vermögensallokation zufrieden sind, da wir in den kommenden Wochen (und vielleicht Monaten) wahrscheinlich eine ordentlich Dosis Volatilität erleben werden.

Folgende Artikel haben mein US-Kolleginnen und -Kollegen anlässlich der US-Wahlen für Sie zusammengestellt. Die Artikel sind in englischer Sprache und wurden auf morningstar.com veröffentlicht. Jede Überschrift ist mit einem Hyperlink versehen, der Sie zum betreffenden Artikel führt.

Don't Try to Time Elections: Widerstehen Sie dem Drang, aufgrund politischer Prognosen Ihr Portfolio umzubauen.

What Could a Democratic Clean Sweep Mean for Policy, Taxes, and the Economy? Die makroökonomischen Auswirkungen der Wahl werden wahrscheinlich wenig stark ausgeprägt sein. Auch mögliche Steuererhöhungen und wachsende Staatsausgaben werden nicht beispiellos sein.

How Could the Election Impact U.S. Equities? Im Falle eines Biden-Sieges könnten die Gewinne der Unternehmen durch höhere Steuern belastet werden.

U.S. Oil and Gas Doesn't Need a Trump Win to Thrive
Der Abschied der USA von fossilen Brennstoffen wird Jahrzehnte dauern, auch wenn die Demokraten bei den Kongress-Wahlen abräumen.

How the Upcoming Election Will Shape Regulation
Ein Blick auf US-Versorger, die Energiebranche und die aufkeimende Cannabisindustrie vor dem Hintergrund einer Fortsetzung der Trump-Präsidentschaft oder einer neuen Biden-Administration.

3 Big Policy Areas That Election Outcomes Would Sway
Wir untersuchen die großen Gegensätze zwischen den beiden Kandidaten in den Bereichen Steuerpolitik, internationale Beziehungen und Infrastruktur - und wie es den Unternehmen ergehen würde.

 

 

Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah war von 2011 bis Frühjahr 2021 als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich