Batchelor: Der hohe Ölpreis ist fundamental begründet

Der Fondsmanager des BGF World Energy erwartet eine steigende Nachfrage bei eher sinkendem Angebot.

Facebook Twitter LinkedIn

Robin Batchelor, Fondsmanager des BGF World Energy und CIO des Rohstoffteams von BlackRock, präsentierte auf der Morningstar Investment Conference 2011 in London seinen Ausblick für den Energiemarkt – er erwartet hohe Ölpreise und eine hohe Volatilität.

Er begann seine Präsentation mit einer Erklärung der Grundlagen bei der Investition in die Energiemärkte. Dabei spielen das Ölangebot und die Nachfrage eine zentrale Rolle. Eine strukturelle Veränderung ist nach Batchelors Meinung die größere Nachfrage nach Öl durch die Nicht-OECD-Mitgliedsländer, die die Nachfrage der OECD-Länder deutlich übersteigt. Diese Nachfrage der Schwellenländer wird durch eine wachsende Bevölkerung hervorgerufen, die mehr und mehr in die Städte drängt. Dieser nicht aufzuhaltende Trend wird nach Meinung des Fondsmanagers die Volatilität des Ölpreises erhöhen. Die Industrieländer werden weniger Energie verbrauchen, da der Fokus auf der Effizienz liegt. Die steigende Nachfrage nach Öl kommt aus China, dem Mittleren Osten und Indien und stellt einen langfristigen Wachstumstrend dar. Dennoch beeinflussen natürlich auch kurzfristige Änderungen in der Wirtschaft den Ölpreis.

China hat auf dem Ölmarkt eine andere Rolle als bei den übrigen Rohstoffen. Obwohl das größte Nachfragewachstum sowohl für Öl als auch für Industriemetalle aus China kommt, ist das Land nur für Industriemetalle der größte Nachfrager.  Bei Öl sind es weiterhin die USA, die weltweit das meiste Öl verbrauchen. Die jüngsten Entwicklungen in Japan mit dem Wegfall von 11 Gigawatt Atomenergie sollten kurzfristig ebenfalls einen hohen Einfluss auf die Nachfrage haben.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Morningstar.co.uk Editors  analyse and report on shares, funds, market developments and good investing practice for individual investors and their advisers in the UK.