ETFs: Systemische Risiken sehen (noch) anders aus

Die Diskussion über die Risiken von ETFs gehen zwar an der Sache vorbei, zeugen aber vom Unbehagen über die Natur einer stark wachsenden Investmentnische und sollten entsprechend ernst genommen werden.  

Ali Masarwah 10.02.2016

Uns erreichen in diesen Tagen wiederholt Anfragen besorgter Investoren zu „den Risiken von den ETFs“. Die Sprache kommt bei derartigen Anfragen auf die tatsächlichen oder vermeintlichen systemischen Risiken, die der Einsatz von ETFs mit sich bringe. „Machen“ ETFs infolge ihres rasanten Wachstums inzwischen „den Markt“? Das Medienecho scheint diese Sorge widerzuspiegeln. Sogar die Financial Times warf jüngst die – vermutlich rhetorisch zu verstehende – Frage auf, ob es an der Zeit sei, „den Aufstieg der ETF Maschine zu stoppen?“. In dem Artikel wurde auch eine inzwischen doch recht abgestandene Untersuchung der Meta-Regulierungsbehörde Financial Stability Board (FSB) aus dem Jahr 2011 zitiert, in der die Rede von „Auswüchsen“ in der ETF-Branche war. 

Es versteht sich von selbst, dass solche Sorgen ernst zu nehmen sind. Denn ETFs sind ein sehr stark wachsendes Segment am Kapitalmarkt. Allerdings zeugen viele Fragen und Sorgen von einem doch recht rudimentären Verständnis von ETFs und vom Markt, in dem sie operieren. Wir wollen deshalb den Versuch unternehmen, einige dieser Sorgen aufzugreifen und Hintergründe zu erläutern. 

ETFs sind in Europa keine Giganten

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar