Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Das CO²-Risiko auf Fondsebene: Die Sauberen, die Dreckigen und die Großen

Wir haben nachgeschaut, welche CO²-Risiken in den europäischen Aktienfondskategorien schlummern und wie hoch der Anteil der Fonds ist, die niedrige CO²-Risiken aufweisen. Wir haben uns auf drei Gruppen konzentriert.

Ali Masarwah 16.05.2018

Mit dem Morningstar Portfolio Carbon Risk Score haben wir eine neue ESG-Kennziffer Anfang dieses Monats eingeführt, mit der wir Anlegern die Möglichkeit geben, das CO²-Risiko auf Fondsebene zu bewerten. Das soll die Frage beantworten, wie die finanzielle Anfälligkeit der Unternehmen in einem Fonds mit Blick auf das CO²-Risiko einzuschätzen ist. Das CO²-Risiko wird gelegentlich auch als Übergangsrisiko bezeichnet, dem Unternehmen in einer auf fossilen Brennstoffen basierenden Wirtschaft im Übergang zu einer kohlenstoffärmeren Wirtschaft ausgesetzt sind. 

Auch hier arbeiten wir mit unserer Partner-Agentur Sustainalytics zusammen. Dabei gilt – wie auch bei unserem Sustainability Rating auch – das Motto: Sustainalytics analysiert die Unternehmensebene, und wir aggregieren die Ergebnisse hoch auf die Fondsebene, was deshalb möglich ist, da wir über vollständige Portfolio-Holdings verfügen. Der Morningstar Portfolio Carbon Risk Score ist das Asset-gewichtete Sustainalytics Carbon-Risk Rating von Unternehmen in einem Portfolio. Der Score reicht von dem Wert „null“, der ein vernachlässigungswertes Risiko widerspiegelt, über ein niedriges (0,1 bis 9,99), mittleres (10 bis 29,9) und hohes Risiko (30-49,9) bis hin zu einem extremen Risiko (50+). Mehr zur Methodologie des Scores finden Sie hier

Vor diesem Hintergrund haben wir analysiert, wie das Karbon-Risiko auf Ebene ganzer Fondskategorien einzuschätzen ist. Wir haben alle UCITS-Aktienfonds in Europa per Ende April 2018 einem Screening unterzogen. Wir haben drei Cluster von Fondskategorien gebildet: diejenigen mit besonders günstigen Carbon Risk Scores und diejenigen mit den besonders hohen. Zuletzt haben wir uns die Bilanz der wichtigsten fünf Aktienkategorien für kontinentaleuropäische Investoren angeschaut. Dabei haben wir jeweils den Median der Carbon Risk Scores für die Kategorien ermittelt. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar