Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Vier Aktienfonds, die sich in Krisenzeiten bewährt haben

Die globalen Aktienmärkte sind auf Tauchstation gegangen. Selbstverständlich bekommen auch Fondsanleger die Auswirkungen des Ausverkaufs in ihrem Portfolio zu spüren. Wir sehen uns einige Aktienfonds für europäische Standardwerte an, von denen erwartet werden kann, dass sie sich in einer Korrektur relativ gut halten.  

Das erste Quartal 2020 entpuppt sich für Aktienanleger als sehr schwierig. Alle wichtigen Indizes sind in den vergangenen Wochen auf Tauchstation gegangen. Die Reaktion auf die Ausbreitung des Coronavirus und die Besorgnis über die Unterbrechung der Lieferketten in viele Sektoren haben die Kurse eingebrechen lassen. Europa ist inzwischen die am stärksten betroffene Region, was die Aktienmärkte in der Region besonders stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Der Morningstar Europe Index verlor seit dem Aktienhoch am 19. Februar über 30 Prozent (per 13.3.). 

In Zeiten wie diesen sind defensive Aktienfonds gefragt. Das ist typisch. Ansätze, welche die Risiken begrenzen, sind in schwierigen Zeiten gefragt. Aber wir sind der Meinung, dass man in solche Strategien langfristig investiert sein sollte. Außerdem sollte man Fonds niemals auf der Grundlage kurzfristiger Performance und ohne eine angemessene qualitative Due Diligence auswählen.

Daher stellen wir im Folgenden vier europäische Aktienfonds vor, die nicht nur im jüngsten Marktausverkauf gut abgeschnitten haben, sondern sich auch in anderen stark rückläufigen Märkten bewährt haben. Jeder dieser Fonds hält ein positives Morningstar Analyst Rating und zählt zu unseren langjährigen Favoriten. Hinter der Zwischenüberschrift, die aus dem Namen der Fonds besteht, findet sich ein Hyperlink, der auf die Fondsportraits auf unserer Website leitet. Unten im Artikel finden Sie eine Tabelle mit den wichtigen Performance-Kennzahlen.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Mathieu Caquineau, CFA

Mathieu Caquineau, CFA  Senior Fund Analyst, Morningstar France

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar