Glossar

CAPM

CAPM (Capital Asset Pricing Model): Mathematisches Modell, mit dem der Preis eines Wertpapiers ermittelt wird, indem das Verhältnis zwischen Risiko und erwarteter Rendite bestimmt wird. CAPM ist ein zentraler Bestandteil der Portfoliotheorie, in dem die erwartete Rendite (E) eines Investments als Funktion der erwarteten Rendite des Marktportfolios (rm) dargestellt wird und der Beta coefficient ((beta)), E = R + (beta)(rm - R), wobei R die risikofreie Rendite ist.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar