Glossar

Top-Down-Ansatz

Im Rahmen des Top-Down-Anlageansatzes entscheidet der Fondsmanager zunächst über die Gewichtung von Aktien, Renten, Kasse usw. und in einem zweiten Schritt über die Aufteilung auf Regionen, Branchen und Währungen. Erst daran schließt sich die Einzeltitelauswahl an - orientiert an der zuvor festgelegten, übergeordneten Portfoliostrukturierung.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar