Glossar

Treynor Ratio

Kennzahl, die die Überschussrendite pro eingegangener Risikoeinheit angibt. Überschussrendite = Fondsrendite abzüglich des Ertrags einer risikolosen Geldanlage. Das Risiko wird mit Beta (Marktrisiko) gemessen. Eine höhere Treynor Ratio wird dabei von Investoren vorgezogen, da sie auf eine geringere Anfälligkeit des Fonds für Marktschwankungen deutet.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar