Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Carmignac Flaggschiffe auf „Bronze“ abgestuft

Carmignac Patrimoine und Carmignac Investissement wegen Fluktuation im Aktien-Team abgestuft. „Es gibt unter den Stock-Pickern bessere Fondsalternativen“.

Ali Masarwah 29.06.2015

Der Abwärtszyklus bei den Ratings der Fonds-Flaggschiffe der franzöischen Gesellschaft Carmignac Gestion geht weiter. Nachdem im Herbst 2013 der Mischfonds Carmignac Patrimoine und der weltweit investierende Aktienfonds Carmignac Investissement das bestmögliche Rating „Gold“ verloren hatten, wurden beide Produkte am Freitag vergangener Woche nunmehr von „Silver“ auf „Bronze“ zurückgestuft. Mit einem verwalteten Vermögen von 28 Milliarden Euro bzw. sieben Milliarden Euro sind die beiden wichtigsten Publikumsfonds des Asset Managers aus Paris von der Abstufung betroffen.

Auch wenn beide Fonds langfristig noch immer eine attraktive Wahl seien, setzten die zahlreichen personellen Veränderungen ein Fragezeichen hinter die Investmentkultur des Hauses, schreibt Morningstar Fondsanalyst Thomas Lancereau zur Begründung. In den vergangenen 18 Monaten hatten einige Mitglieder des Aktienteams Carmignac Gestion verlassen. 

Auch wenn mit Edouard Carmignac und Rose Ouahba seit 2007 sehr erfahrene Fondsmanager für beide Fonds verantwortlich sind, liegen die Stärken des Teams heute eher in der Makroanalyse und der Identifizierung von Top-down getriebenen Investmentthemen. (Einige der Themen, wie etwa die Übergewichtung von Emerging Markets und Rohstoff-Investments, waren innerhalb den vergangenen fünf Jahre nicht sonderlich erfolgreich.) 

Mit Blick auf die negativen Ergebnisse bei der Einzeltitelauswahl gebe es hinsichtlich der Bottom-up-Wertpapierselektion bessere Alternativen am Markt als die beiden Carmignac Fonds, konstatiert Lancereau. Auch sei der Einsatz von Hedging-Strategien, eine der Stärken in der Vergangenheit, zuletzt nicht erfolgreich gewesen. Negativ wird von Morningstar zudem die Kostenstruktur bei beiden Fonds beurteilt, vor allem die für Anleger nachteilig gestaltete Erfolgsgebühr. Der ausgewogene Mischfonds Carmignac Patrimoine lag in den vergangenen fünf Jahren im dritten Quartil seiner Morningstar Kategorie, der Carmignac Investissement sogar im letzten Quartil.

 

 

 

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.