Gut? günstig? ESG-Fonds im Performance- und Preis-Überblick

Auch wenn es keine Belege dafür gibt, dass Nachhaltigkeits-Ansätze Performance kosten, gilt auch bei ESG-Fonds das Gesetz der großen Zahl. Teil V und Schluss unserer Übersicht zu europäischen Nachhaltigkeitsfonds.

Ali Masarwah 03.05.2017

In unserer Übersicht zu ESG-Fonds am europäischen Fondsmarkt haben wir im ersten Teil eine grobe Übersicht über die Bedeutung von ESG-Fonds in Europa geliefert. Im zweiten haben wir untersucht, in welchen Asset-Klassen Nachhaltigkeitsfonds besonders stark vertreten sind und in welchen Fondskategorien das meiste Geld in ESG-Fonds investiert ist. Im dritten Teil haben wir die Frage „aktiv versus passiv“ aufgegriffen und ermittelt, in welchen Kategorien ESG-Indexfonds am häufigsten vertreten sind. In Teil IV unserer Übersicht haben wir geklärt, dass Nachhaltigkeitsfonds relativ zu vergleichbaren Fonds im Großen und Ganzen halten, was sie versprechen. 

Im letzten Teil unserer Übersicht blicken wir auf die Kosten von Nachhaltigkeitsfonds relativ zu den Kosten der Kategorie insgesamt. Und weil Kosten die wichtigsten Determinanten der künftigen relativen Rendite vergleichbarer Investments sind, haben wir uns auch die Morningstar-Sterne Ratings von ESG-Fonds angeschaut, welche Aussagen erlauben über das Rendite-Risiko-Profil von ESG-Fonds (immer relativ zu vergleichbaren Fonds). 

Kommen wir zunächst zu den Kosten. Skeptiker könnten unken, dass Nachhaltigkeitsfonds deshalb von Fondsanbietern verstärkt vermarktet werden, weil sie überdurchschnittliche Gebühren versprechen, frei nach dem Motto: Nachhaltigkeits-Research bringt eine zusätzliche Komplexität in den Investment-Prozess, die auch vergütet werden muss. Doch dem scheint auf den ersten Blick nicht so zu sein, zumindest nicht im Durchschnitt. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
STICHWÖRTER

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar