US-Bonds: Unsichere Perspektiven für die Mutter aller Rentenmärkte

Die robuste US-Konjunktur dürfte die FED zu weiteren Zinsschritten veranlassen. Allerdings hat die steigende Volatilität auch Unternehmensanleihen in Mitleidenschaft gezogen. Wir stellen angesichts der unsicheren Gemengelage eine Auswahl an gut bewerteten US-Rentenfonds vor – darunter befinden sich auch Produkte für risikobereite Anleger.

Ali Masarwah 08.11.2018

Die Schlacht der Mid-Term-Wahlen ist geschlagen, die Unternehmenszahlen für das dritte Quartal sind verdaut, und dennoch haben Anleger in den vergangenen Tagen nicht unbedingt mehr Klarheit über die Richtung der Rentenmärkte in den USA erhalten. Auch wenn erst heute Abend die Ergebnisse der Notenbanksitzung feststehen werden, so ist nicht mit gravierenden Änderungen zu rechnen: Im Dezember könnte es einen weiteren Zinsschritt der US-Notenbank geben, und im kommenden Jahr dürften drei weitere Zinserhöhungen anstehen. 

Einerseits sprechen die fundamentalen Faktoren, etwa das BIP-Wachstum, die Robustheit des Arbeitsmarkts, die soliden Unternehmensgewinne sowie die Inflationsentwicklung dafür, dass die US-Notenbank gut daran tut, weiter forsch mit der Straffung der Geldpolitik voranzuschreiten. Andererseits befürchten viele Experten, dass gerade diese Zinserhöhungen dazu führen werden, dass die Konjunktur, die sich den allgemeinen Einschätzungen auf einem spätzyklischen Hoch befindet, kippt. Genau das spiegelt auch die derzeit prekäre Balance zwischen den Renten- und Aktienmärkten wider. 

Volatile Aktien und steigende Bond-Renditen bringen Anlegern neue Alternativen 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
STICHWÖRTER

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar