Wie teuer sind die großen Fonds am Markt?

Nachdem wir unsere neue Kostenkennziffer für Fonds vorgestellt haben, wollen wir nun schauen, wie es mit der ungeschminkten Kostenquote einiger großer Fonds am Markt aussieht. Von der Management Fee bis zur Gesamtkostenquote „Representative Cost“ – inklusive Transaktionskosten.

Ali Masarwah 14.02.2019

Lange Zeit wurde die Verwaltungsgebühr eines Fonds, neudeutsch auch als Management Fee bekannt, als synonym für dessen Gesamtkosten erachtet. Heute sind wir – vor allem dank der fortschreitenden Finanzmarkt-Regulierung – ein deutliches Stück weiter. Wir wissen, dass es mannigfaltige Kosten bei Fonds gibt (lesen Sie hier mehr zu den verschiedenen Gebühren-Typen). Doch diese zu aggregieren, war aufgrund unterschiedlicher Standards bisher schwierig. Weil uns die EU-Richtlinie MiFID II unter anderem das Basisinformationsblatt KID („Key Investor Dokument“) beschert hat, können wir inzwischen alle Gebührenarten erfassen, einschließlich der Transaktionskosten eines Fonds. 

Herausgekommen ist die neue Kostenkennziffer „Representative Cost“. Der von uns berechnete Datenpunkt kann mit und ohne Transaktionskosten ermittelt werden, und er kann monatlich oder annualisiert ermittelt werden. Er fasst alle Kostenaspekte auf Fondsebene in einer Kennzahl zusammen, ausgedrückt in Prozent des Fondsvermögens. Als da wären: die laufenden Gebühren, vor allem die Management Fee; die Performance Fee; Zielfondskosten und Transaktionskosten. Wir haben die Kennzahl jüngst vorgestellt, weitere Details finden Sie im Methodologie-Dokument

20 Dickschiffe auf der neu kalibrierten Gebührenwaage 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar