Welchen Emerging Markets der Absturz droht

Wenn der Geldfluss westlicher Investoren abebbt, haben die Kapitalmärkte der Schwellenländer ein Problem. Aber das Risiko ist nicht für alle Länder gleich. Wo die Ampeln für Anleger auf rot stehen.

Seit 2009, als der derzeitige globale Konjunkturzyklus seinen Anfang nahm, waren in Schwellenländern höhere Renditen zu erzielen als in den Märkten der Industriestaaten. Die lockere Geldpolitik der Notenbanken aus Japan, Großbritannien, der Eurozone und natürlich vor allem aus den USA drückten auf die Zinsen und die Investoren suchten im Ausland nach höheren Renditen - häufig wurden sie in Schwellenländern fündig.  

Doch nun wendet sich das Blatt. Das Ende der lockeren Geldpolitik naht, die US-Notenbank hat im Dezember angekündigt, das Anleihenkaufprogramm zurückzufahren. Dieser Schritt, der bereits sein Mai 2013 seinen Schatten vorausgeworfen hat, hat zur Neueinschätzung der Attraktivität von Emerging Markets als Investmentstandort beigetragen.

Ebenso wie die Verlangsamung des Wachstums in vielen Schwellenländern. Letzteres Phänomen ist nicht nur durch konjunkturelle, sondern auch von strukturellen Faktoren bestimmt. Die Folge: Der Kapitalfluss westlicher Investoren in die Schwellenländer ist längst keine Einbahnstraße mehr, aus vielen Länder flüchten ausländische Anleger regelrecht, wie der Einbruch der türkischen Währung in den letzten Wochen zeigt.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Francisco Torralba, Ph.D.  Francisco Torralba is an Economist for Morningstar Investment Management.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar