Frontier Märkte: Die besseren Schwellenmärkte?

Die sogenannten Grenzmärkte ließen in letzter Zeit konventionelle Emerging-Markets-Investments hinter sich. Die Risiken sollten allerdings nicht unterschätzt werden.

Shannon Kirwin 03.11.2014
Facebook Twitter LinkedIn

Auf der Suche nach Rendite sind Risiko-Anlagen, von Peripherieanleihen bis hin zu High-Yield-Bonds, bei Anlegern immer wieder stark gefragt. Auch globale Nischenmärkte, die im Hinblick auf die Entwicklung und Reife ihrer Finanzinstitutionen noch hinter den gängigen Schwellenländermärkten herhinken, sind in den Fokus vieler Anleger gerückt. Diese so genannten Frontier-Märkte (deutsch ‚Grenzmärkte‘)— wie z.B. Vietnam, Ghana oder Libanon—sind kleiner, weniger gut zugänglich und meistens weniger transparent als Schwellenländermärkte wie Brasilien oder China. Trotzdem konnten sie in den letzten Jahren die Akzeptanz von europäischen Investoren gewinnen.

Seit Anfang 2013 sind rund 2,4 Milliarden Euro in die entsprechende Morningstar Kategorie ‚Aktien Global Frontier Märkte‘ geflossen. Neben den 10,8 Milliarden Euro, die über denselben Zeitraum in konventionelle Schwellenländer-Aktienfonds investiert wurden,  mag diese Summe nicht beeindrucken. Aber die Zuflüsse der letzten rund zwei Jahre haben dazu beigetragen, das investierte Vermögen in dieser Kategorie mehr als zu verdreifachen, von 1,4 Milliarden Euro Ende 2012 auf 5 Milliarden Euro Ende September 2014. Von den 31 Aktienfonds, die sich heute in der Kategorie befinden, wurden 11 erst seit Anfang 2013 aufgelegt.

Frontiermärkte auch für Bond-Investments 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Shannon Kirwin  is a fund analyst with Morningstar