Der unerbittliche Fonds-Zyklus: Der PIMCO Total Return Bond und PIMCO Income im Vergleich

Sie haben eines gemein: Sie sind waren zu unterschiedlichen Zeiten die Blockbuster-Produkte des Vermögensverwalters PIMCO. Doch es gibt signifikante Unterschiede, die wir hier herausarbeiten werden.

Eric Jacobson 11.12.2017

PIMCO verdankt die Stabilisierung seines Geschäfts und die Erholung des Wachstums zu großen Teilen dem Erfolg seiner Income-Strategie, die in Europa durch den Fonds PIMCO GIS Income (Morningstar Analyst Rating: Silver) bekannt geworden ist. Die Höhe des verwalteten Vermögens in der flexiblen Rentenstrategie übertraf im dritten Quartal 2017 die Höhe der Assets im PIMCO Total Return (TRB, Bronze-Rating). Das markierte einen symbolischen und zugleich überfälligen „offiziellen“ Stabwechsel, dem Übergang vom der alten PIMCO-Welt in die neue (lesen Sie hier mehr).

Das Markenzeichen des PIMCO Income war augenscheinlich der konstante Strom hoher Erträge über mehrere Jahre hinweg. Das ist die Werbebotschaft, die in der zinslosen Welt stark bei Anleger zieht. Doch die eigentliche Auszeichnung war die herausragende Wertentwicklung, welche die Strategie an die Spitze der Morningstar-Kategorien für flexible Rentenstrategien in den USA und Europa katapultiert hat.

Der entscheidende Beitrag zum Erfolg war die frühzeitige und überaus erfolgreiche Wette auf den Markt für private Immobilien-Hypotheken (RMBS). In die Ursprungsquelle der Finanzkrise zu investieren bzw. investiert zu bleiben, ist nicht anders als mutig wie vorrausschauend. PIMCO gelang es, dank analytischer Kompetenz durch die Hypothekenkrise zu steuern, und sein großes Credit-Team half es dem PIMCO Income, zum Profiteur der Krise zu mutieren. PIMCO im Allgemeinen und dieser Fonds im Besonderen hatten in großem Stil auf dieses stark angeschlagene Kapitalmarktsegment gesetzt, das auch heute ein attraktives Investment darstellt.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Eric Jacobson  Eric Jacobson is Morningstar's director of fixed-income research and an editorial director for mutual fund content.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar