Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Morningstar Equity Note

Aktuelle Einschätzungen unserer Aktienanalysten zu Verizon, HP, Dropbox, Pearson und First Solar.

Das Investorenmeeting von Verizon Communications am 21. Februar griff mehrere bekannte Themen auf; das Unternehmen will im Anbieter-Wettlauf bei 5G dabeisein, wobei der Glasfaser-Einsatz ein zentrales Element dieser Bemühungen sein wird, und es wird das Geschäft anhand von Kundentypen ausrichten und nicht nach Netzwerkfunktionen, wodurch es seine Wettbewerbsfähigkeit stärken und gleichzeitig Kosten senken will. Verizon schien seinen Plan, 30 Millionen Haushalte mit drahtlosem Festnetz-Breitbanddienst zu erreichen, abzusichern, was unsere Einschätzung bestätigt, dass sich der Dienst auf relativ enge Nischenmärkte beschränken wird. Das Management hält auch weiterhin an den gleichen Prioritäten mit Blick auf die Kapitalallokation fest, als da – in der Reihenfolge – wären: Investitionen, Dividende, Schuldenabbau. Das Unternehmen hat ein explizites unbesichertes Leverage-Ziel von 1,75-2,00 mal EBITDA eingeführt, von dem es glaubt, dass es nach Erreichen des Ziels seine Bonität wieder in den unteren A-Bereich heben wird. Das ist aus unserer Sicht eine recht optimistische Zielsetzung. Die präsentierten Informationen ändern nichts am Narrow-Moat-Rating oder der Fair-Value-Schätzung von 58 US-Dollar pro Aktie. Angesichts der zentralen Bedeutung der Netzwerkstärke von Verizon für seine Strategie ist der Fokus auf 5G sicherlich keine Überraschung. Das Unternehmen plant, den 5G-Service im Jahr 2019 in 30 Märkten einzuführen. Das impliziert nicht nur eine angestrebte breite Netzabdeckung, sondern auch die Verfügbarkeit attraktiver Geräte und einem aktiven Marketing. Das Management geht davon aus, dass dieses Angebot die konkurrierenden 5G-Anbieter ausstechen wird. Zum Beispiel sagte AT&T kürzlich, dass es das mobile 5G "in Teilen von" 12 Städten eingeführt habe.

Michael Hodel

-------------------------------------------------- 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Morningstar Equity Analysts  Morningstar stock and fund analysts cover 2,000 mutual funds, 2,100 equities, and 300 exchange-traded funds.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar