Procter & Gamble liefert gute Zahlen, Bewertung allerdings ambitioniert

Wide Moat Rating signalisiert Wettbewerbsvorsprung des Konsumgüterherstellers, aber der Markt hat bereits sehr viel Positives eingepreist. 

Die Zahlen für das dritte Geschäftsquartal von Procter & Gamble zeigen unserer Meinung nach die Früchte der mehrjährigen Initiativen zur Rationalisierung des Markenmixes und Ausrichtung der Investitionen auf die renditestärksten Bereiche. In Zahlen: Das organisches Umsatzwachstum lag bei 5%, und die bereinigten Betriebsmarge stieg auf ca. 20%. Diese Performance stellte nicht nur das dritte Quartal in Folge dar, in dem auf organischer Basis mittlere einstellige Umsatzzuwächse erzielt wurden, aus unserer Sicht war die Entwicklung auch positiver, da Preis, Mix und Volumenanstieg einen ausgewogenen Beitrag leisteten (jeweils 1-2%). 

Die Unternehmensleitung hob das Ziel für das zugrunde liegende Umsatzwachsum im Geschäftsjahr 2019 von 2%-4% auf 4% an, um die Ergebnisse des bisherigen Jahresverlaufs zu berücksichtigen. Das liegt über unserem bisherigen Ausblick von 2%. Dennoch brachte das Management erneut eine gewisse Vorsicht aufgrund der bevorstehenden Herausforderungen durch Wettbewerb und Makroumfeld zum Ausdruck und behielt den Ausblick für den zugrunde liegenden Gewinn je Aktie bei (plus 3%-8%). 

Daher rechnen wir nicht mit Änderungen unserer Fair-Value-Schätzung von 98 USD oder unserer langfristigen Prognose, die sich auf ein langfristiges jährliches Umsatzwachstum von knapp 4% stützt sowie auf und eine Steigerung der operativen Margen um 300 Basispunkte auf mehr als 24% bis zum Geschäftsjahr 2028. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Morningstar Equity Analysts  Morningstar stock and fund analysts cover 2,000 mutual funds, 2,100 equities, and 300 exchange-traded funds.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar