Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

AIG: Licht am Underwriting-Horizont?

Der Kurs von AIG-CEO Brian Duperreault trägt früchte. Turn-around für 2019 prognostiziert.

Die Zahlen des ersten Quartals lassen darauf hoffen, dass für American International Group die lange erhoffe Aufhellung im Underwriting eintritt. Im Verbindung mit guten Ergebnissen im Lebensversicherungsgeschäft und soliden Anlageergebnissen führte dies zu einer annualisierten bereinigten Eigenkapitalrendite von 12%. Da das Unternehmen nun offensichtlich mit Brian Duperreault eine kompetente Führung besitzt, hatten wir mit einer gewissen Annäherung an die Vergleichsgruppe gerechnet, was sich im abgelaufenen Quartal bestätigt hat. 

Firmenchef Duperreault hatte 2018 einen erneuten Underwriting-Gewinn im Sach- und Unfallversicherungsgeschäft im Jahr 2019 als Ziel definiert. Im vierten Quartal ging er noch weiter und erklärte, dass AIG dieses Ziel schon im ersten Quartal erreichen würde. Damit hatte er seine Glaubwürdigkeit riskiert und wir sind daher erfreut, dass er sein Ziel so deutlich erreicht hat: die Sach- und Unfallversicherungssparte des Unternehmens erzielte im ersten Quartal eine Schaden-Kosten-Quote von 97,4%.

Trotz eines leichten Anstiegs der Katastrophenschäden ist dies eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahresniveau, das bei 101,3% lag. AIG verbesserte sich in beiden Bereichen, da die Schadenquote im Jahresvergleich deutlich sank und die allgemeine Betriebskostenquote um 200 Basispunkte zurückging, was den Bemühungen des Managements zur Kostensenkung zu verdanken war. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Morningstar Equity Analysts  Morningstar stock and fund analysts cover 2,000 mutual funds, 2,100 equities, and 300 exchange-traded funds.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar