Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Update: Neue Fonds-Ratings am Markt

Neue Ratings für Fonds von Robeco, JPMorgan, Invesco und Capital Group für die Woche vom 28. Mai bis 9. Juni in der Übersicht.

Barbara Claus 11.06.2019

Ratingaktivität 28. Mai – 9. Juni 2019

Neue Ratings

Capital Group Global Allocation- Gold - zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT

Wir haben die Coverage des Fonds Capital Group Global Allocation mit dem Morningstar Analyst Rating Gold neu aufgenommen. Der Fonds verfolgt einen Multimanager-Ansatz. Er kann zwischen 45% und 75% in Aktien investieren, aufgeteilt auf vier gemischte und zwei Anleihenportfolios. Neben dem erfahrenen Managementteam, das durch seine langjährige Zugehörigkeit bei Capital Group überzeugt, profitiert der Fonds von umfangreichen zugrundeliegenden Research-Ressourcen, einem soliden Investmentprozess, bei dem die bottom-up Auswahl der Wertpapiere im Vordergrund steht und Eine Fondsgsellschaft, die Anlegerinteressen in den Mittelpunkt stellt. Unterdurchschnittliche Gebühren sind ein zusätzliches Plus, das diesem Fonds einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Konkurrenten in der Morningstar Kategorie Mischfonds USD ausgewogen verschaffen sollte.

Robeco QI Global Value Equities – Bronze - zum Vertrieb zugelassen in DE, AT

Wir haben die Coverage des Fonds Robeco QI Global Value Equities mit einem Morningstar Analyst Rating von Bronze neu aufgenommen. Der Fonds wird von einem gut aufgestellten Team erfahrener Manager verwaltet, die über einen guten Track Record bei quantitativen Strategeien und Research verfügen. Der Ansatz zur Erzielung von Value-Prämien hebt sich dabei positiv von der Konkurrenz ab. Der Fonds bietet Anlegern ein konsistentes Deep-Value-Engagement, wie die Positionierung in der Morningstar Style Box zeigt. Er berücksichtigt zudem Momentum-, Qualitäts- und Low-Risk Faktoren in seinem quantitativen Modell. Dies soll dem Team dabei helfen, ein Portfolio zusammenzustellen, das risikoreiche Value-Aktien meidet. Die Performance der Strategie im Vergleich zur Konkurrenz, die in der Regel einen weniger ausgeprägten Value-Ansatz verfolgt, war im Kontext der strukturellen Underperformance dieses Anlagestil seit der Auflegung des Fonds im Jahr 2014 solide. Das Risikoprofil war jedoch weniger attraktiv. Die Standardabweichung der Strategie war überdurchschnittlich hoch, während die Drawdowns höher ausfielen. Die Strategie weist generell eine Mid-Cap-Neigung auf und bevorzugt zudem derzeit Schwellenländeraktien, was in Kombination mit dem manchmal konträren Anlagestil das Performance-Muster des Fonds unberechenbarer als bei Konkurrenzprodukten macht.

Herabstufungen

Invesco Euro Corporate Bond – Bronze von Silver -  zum Vertrieb zugelassen in DE, CH, AT

Die Invesco Euro Corporate Bond Strategie wird von den erfahrenen Portfoliomanagern Julien Eberhardt und Paul Read verantwortet, die einen benchmarkfernen Ansatz verfolgen. Bei der Portfoliokonstruktion unterliegen die Manager nur wenigen formalen Beschränkungen mit Ausnahme einer einer Obergrenze von 30% für Hochzinsanleihen, Staatsanleihen und Kasse. Die Positionierung des Portfolios leitet sich aus dem makroökonomischen Ausblick der Manager ab, sie handeln dabei jedoch auch pragmatisch, wenn sich Opportunitäten außerhalb ihres zentralen Top-down-Szenarios ergeben. Die Strategie verfügt über positive Aspekte, beispielsweise was das Team und seine Stärken bei der Anleihenauswahl und der Sektorallokation angeht, aber sie sind weniger ausgeprägt bei anderen Strategien, die vom selben Team verwaltet werden, da sich die Duration des Fonds in jüngster Zeit stärker and der Benchmark orientiert. Dies trägt, neben Gebühren, die am oberen Ende der Kategorie liegen, dazu bei, dass wir das Morningstar Analyst Rating von Silver auf Bronze heruntergestuft haben.

Capital Group Japan Equity  – von Bronze auf Neutral - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH und DE

Der Rückzug eines der Manager dieses Fonds, der mit einem Multi-Manager-Ansatz verwaltet wird, bedeutet einen Verlust an Erfahrung, stellt aber auch eine Abweichung von den bisherigen, langjährig angewandten Investmentprinzipien dar, da kein Ersatz benannt wurde. Dies reduziert unsere Überzeugung in den Fonds, so dass wir das Rating auf Neutral herabstufen. 

JPM Global Natural Resources – von Bronze auf Neutral - zum Vertrieb zugelassen in AT, CH und DE

Das Management ist erfahren und kann auf umfangreiche Ressourcen zurückgreifen, doch hat sich dies bisher nicht entsprechend ausgezahlt. Bis 2015 wurden zwar einige sinnvolle Veränderungen am Investmentansatz vorgenommen, die zu einem verstärktem Fokus auf der Aktienauswahl führten, doch waren die Ergebnisse daraus gemischt, insbesondere in der risikoadjustierten Betrachtung. Wir senken das Rating auf Neutral. 

Alle aktualisierten Analyst Ratings (inklusive der bestätigten Ratings) sind unter folgenden Links verfügbar:

Fonds mit Vertriebszulassung in Deutschland:

http://www.morningstar.de/de/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in Österreich:

http://www.morningstar.at/at/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in der Schweiz:

http://www.morningstar.ch/ch/research/funds

 

Über den Autor

Barbara Claus

Barbara Claus  ist Senior Fondsanalystin bei Morningstar