Amazon-Disruption setzt sich weltweit fort

Wide Moat Rating deutet die einzigartige Dominanz des Konzerns im Einzelhandel an. Vier-Sterne-Rating zeigt, dass Amazon-Aktien unterbewertet ist.

R.J. Hottovy, CFA 29.10.2019

Die disruptive Wirkung Amazons im Einzelhandel weltweit ist beachtlich. Dennoch findet das Unternehmen weiterhin Wege, sein Geschäftsmodell weiterzuentwickeln. Die betriebliche Effizienz, der Netzwerkeffekt und ein auf Kundenservice basierender Brand verschaffen Amazon weltweit nachhaltige Wettbewerbsvorteile, die kein traditioneller Einzelhändler erreichen könnte. Die Kombination aus wettbewerbsfähigen Preisen, beispielloser Logistik, Schnelligkeit und erstklassigem Kundenservice macht Amazon zu einem immer wichtigeren Vertriebskanal für Verbrauchermarken. 

Selbst wenn mehr Einzelhändler online expandieren wollen, glauben wir, dass Amazon Verbraucher durch den beschleunigten Versand von Prime, eine expandierende Bibliothek für digitale Inhalte und neue Partnerschaften aus der Übernahme von Whole Foods bei der Stange halten wird. Gestützt wird unser Wide Moat Rating für Amazon von mehr als 460 Millionen aktiven Nutzern weltweit, mehr als 140 Millionen globalen Prime Mitgliedern und Investitionen in Infrastruktur, Technologie und Inhalte. In den kommenden Jahren dürfte der Konzern den Einzelhandel, die digitalen Medien, Unternehmenssoftware und andere Geschäftsbereiche neu gestalten. 

Bei wichtigen Kennzahlen, etwa bei den aktiven Nutzern (eine jährliche Wachstumsrate von 12% in den letzten fünf Jahren), die Zahl der verkauften Einheiten (23% CAGR) sowie die von Drittanbietern verkauften Einheiten (30% CAGR), wächst Amazon weiter stärker als der globale E-Commerce, was darauf hindeutet, dass der Konzern seine Marktanteile weiter steigert und auch seinen Netzwerkeffekt verstärkt. 

Zusätzlich zu seinem beeindruckenden Wachstum gelingt Amazon eine sichtbarere Margenausweitung, trotz des Investitionsbedarfs für Prime One-Day-Versand (einschließlich Fulfillment-Infrastruktur/Kapazität), Content Deals, AmazonFresh, Hardware wie die Echo/Alexa-fähigen Produkte, neue Liefertechnologien und bei der Expansion der physischen Geschäfte. 

Obwohl einige Kapitalentscheidungen nicht immer starke Renditen erbracht haben, sind wir optimistisch, dass Amazon bis 2023 auf der Grundlage von Prime Adoption und neuen Preisstufen, neuen Abonnement-Services über mehrere Kategorien, AWS-Segment-Margen von rund 35%, Fulfillment-Center-Skala, neuen Drittanbieter-Services, erweiterten Werbeangeboten und Alexa-Technologie-Lizenzvereinbarungen auf 9% wachsen und diese halten kann. 

Die Amazon-Aktie weist ein Vier-Sterne-Rating auf. Der von uns taxierte Fair Value beläuft sich auf 2.300 US-Dollar. Der letzte Schlusskurs an der Nasdaq belief sich am 28.10.2019 auf 1.777 US-Dollar.

DISCLAIMER  

Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Meinungen stellen keine Anlageberatung dar und sind insbesondere nicht auf die Prüfung der persönlichen Umstände eines Anlegers gestützt. Sie werden ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und sind daher kein Angebot zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Genauigkeit übernommen. Die zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gültig und können ohne Vorankündigung geändert werden. Vorbehaltlich anderslautender gesetzlicher Bestimmungen ist Morningstar nicht verantwortlich für Handelsentscheidungen, Schäden oder sonstige Verluste, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Informationen, Daten, Analysen oder Meinungen oder deren Verwendung ergeben. Die hierin enthaltenen Informationen sind Eigentum von Morningstar und dürfen vorbehaltlich von Handlungen, die nach UrhG gestattet sind, ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Morningstar weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Investment-Research wird von Tochtergesellschaften der Morningstar, Inc. erstellt und herausgegeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Morningstar Research Services LLC, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission registriert ist und von dieser reguliert wird. Um Nachdrucke zu bestellen, rufen Sie uns an unter +1 312-696-6100. Um die Analysen zu lizenzieren, rufen Sie die Nummer +1 312-696-6869 an

Wichtige Hinweise: Analysten von Morningstar müssen sich in ihrem Verhalten an den Ethikkodex, die Richtlinie für Wertpapierhandel und Offenlegung und die Richtlinie zur Integrität von Investment-Research von Morningstar halten. Nähere Informationen zu Interessenkonflikten erhalten Sie hier.

Über den Autor

R.J. Hottovy, CFA  ist Aktienanalyst bei Morningstar