Nachhaltigkeitsfonds können doch nicht auf Wasser gehen (aber fast)

Abflüsse im März können positives Gesamtquartal nicht ganz eintrüben. Vermögen marktbedingt allerdings rückläufig. Aktiv verwaltete ESG-Fonds werden weniger vom Trading-Verhalten getroffen als ESG-Indexfonds.

Ali Masarwah 28.04.2020

Nachhaltigkeitsfonds bleiben auf Wachstumskurs, auch wenn das vorerst bedeutet, dass die Einbußen weniger stark sind als beim europäischen Fondsuniversum insgesamt. Im ersten Quartal sank das Vermögen in ESG-Fonds um gut zehn Prozent von 694 Milliarden Euro per Ende 2019 auf 621 Milliarden Euro per Ende März. Dieser Rückgang steht im Kontrast zum Einbruch von gut 16 Prozent beim europäischen Fondsvermögen insgesamt. Diese Angaben umfassen nur Langfristfonds und schließt also nicht die Vermögens-Entwicklung bei Geldmarktfonds ein, die fast ausschließlich dem konventionellen Fondsuniversum zugerechnet werden. 

Wie aus unseren Daten hervorgeht, mussten Nachhaltigkeitsfonds im März Abflüsse in Höhe von 3,3 Milliarden Euro hinnehmen während konventionelle Fonds Abflüsse von 245,5 Milliarden Euro hinnehmen mussten. Dabei ging das Gros der Abflüsse bei ESG-Fonds auf das Konto von Rentenfonds, insofern spiegelte sich hier der Abverkauf von Rentenfonds auf dem Gesamtmarkt wider. 

Nachhaltigkeitsfonds konnten unter dem Strich im ersten Quartal Zuflüsse von 30,1 Milliarden Euro verbuchen derweil konventionelle Fonds Abflüsse in Höhe von 178,2 Milliarden hinnehmen mussten, wie aus der unteren Tabelle hervorgeht. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar