Update: Aktuelle Morningstar Analyst Ratings am Markt

Bei den Morningstar Analyst Ratings gibt es neue Updates zu Fonds von AXA, BGF, NN und UBS. Unsere Rating-Aktivität zwischen dem 12. April und 16. April 2021. 

Morningstar 22.04.2021
Facebook Twitter LinkedIn

morningstar rating

 

Neu

GMO Global Real Return – Bronze

Wir haben die Coverage des GMO Global Real Return mit einem Morningstar Analyst Rating „Bronze“ für die meisten Anteilsklassen des Fonds aufgenommen; zwei Anteilsklassen mit höheren Gebühren erhalten das Rating „Neutral“. Dieses in Irland domizilierte Vehikel ist das europäische Pendant des in den USA domizilierten Fonds „GMO Benchmark Free Allocation“. Diese Strategie wird von einem bewährten Managementteam geleitet, das bereits zahlreiche Boom- und Bust-Zyklen durchlaufen hat. Das Team erhält ein People Rating von „Above Average“. Der langjährige Manager Ben Inker leitet das Asset-Allokation-Komitee, das für die Asset-Klassen-Prognosen verantwortlich ist. Der antizyklische Ansatz von GMO hat sich schon immer von anderen Anbietern abgehoben, aber in den letzten Jahren hat sich das Unternehmen noch mehr von der Masse abgesetzt und sich zunehmend auf alternative Strategien verlassen. Eine Reihe von drastischen Änderungen an der Asset Allocation im Jahr 2020 erhöht unserer Ansicht nach die Ausführungsrisiken erheblich. In Verbindung mit den jüngsten Fehltritten des Teams hat unsere Überzeugung von seinem Ansatz einen Dämpfer erhalten, was zu einer Herabstufung des Prozess-Ratings für das US-Vehikel von „überdurchschnittlich“ auf „durchschnittlich“ führt. Für die europäische Strategie reicht es dennoch für ein positives Rating in den meisten Anteilsklassen.

Heraufstufung 

JPM Emerging Markets Equity - von Bronze auf Silver 

Leon Eidelman wurde im Juli 2016 formal als Lead Manager dieser Strategie berufen – faktisch war er bereits seit Januar 2015 der Hauptentscheidungsträger, als er neben dem damaligen Lead Manager Austin Forey zum Co-Manager befördert wurde. Forey ist Leiter des Fundamental Emerging Markets-Teams bei JPM und bleibt hier als Co-Manager tätig. Unsere gestiegene Überzeugung in Leon Eidelmans Fähigkeit, den Prozess konsequent umzusetzen, sowie die umfangreichen Ressourcen bei JPM bringen der Strategie ein erhöhtes People-Rating von „High“ ein. Die Strategie profitiert auch vom robusten Investmentansatz, der demselben Quality-Growth Ansatz des Emerging Markets & Asia Pacific-Team von JPM folgt. Der Ansatz konzentriert sich auf Unternehmen mit starken Bilanzen, guten Managementteams und soliden Cashflow-Aussichten. Die Anteilsklasse C, die keine Vertriebsgebühren enthält, wurde von „Bronze“ auf „Silver“ hochgestuft. Andere Anteilsklassen reichen von „Gold“ bis „Bronze“, abhängig von den Gebühren. 

Jupiter European Growth von Neutral auf Bronze 

Mark Nichols und Mark Heslop übernahmen im Oktober 2019 das Management des Jupiter European Growth und haben das Team seitdem mit drei weiteren Analysten ausgebaut. Der Prozess wird vom Wunsch untermauert, qualitativ hochwertige, wachsende Unternehmen mit starken und nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen zu finden. Es gibt erste Anzeichen für eine konsistente Prozessumsetzung bei dieser paneuropäischen Strategie wie auch bei der Strategie für Europa ohne Großbritannien, bei der Nichols den qualitätsorientierten Ansatz bereits seit seiner Zeit bei Threadneedle umsetzt. Diese Faktoren haben für zusätzliche Überzeugung gesorgt, und das Morningstar Analyst Rating für die institutionelle Anteilsklasse „I“ wurde daher von „Neutral“ auf „Bronze“ hochgestuft. Andere Anteilsklassen liegen je nach Gebühren zwischen „Bronze“ und „Neutral“.

Herabstufungen

Fidelity Greater China – von Bronze auf Neutral 

Victoria Mio hat Raymond Ma als Lead Manager von Fidelity Greater China abgelöst. Es wurden zudem drei Co-Managern zum 31. März 2021 ernannt. Mio verfügt über 23 Jahre Investmenterfahrung und kam im September 2020 von Robeco zu Fidelity, wo sie China-CIO war und die damals sehr erfolgreiche Robeco Chinese Equities-Strategie leitete. Die Co-Manager Ben Li, Yuanlin Lang und Theresa Zhou haben zwischen neun und elf Jahren Branchenerfahrung, verfügen aber nur über begrenzte Portfoliomanagement-Erfahrung. Während wir Mio als erfahrenen Investor anerkennen, ist sie ein Neuling, und wir würden gerne mehr Zeit haben, um zu sehen, wie sie mit dem Team zusammenarbeitet. Das People-Rating wurde von „überdurchschnittlich“ auf „durchschnittlich“ herabgestuft. Die Strategie folgt weiterhin einem wachstumsorientierten Bottom-up-Ansatz, aber Mio wird einen stärkeren Fokus auf strukturelles und nachhaltiges Wachstum setzen als ihr Vorgänger. Außerdem hat sie Umwelt-, Sozial- und Governance-Überlegungen als Teil des Investmentprozesses formalisiert und den Ansatz der Portfoliokonstruktion überarbeitet. Wir sind von diesen Änderungen im Investmentprozess ermutigt, aber es ist erst ein Anfang. Aus diesem Grund wurde das Prozess-Rating wieder auf „durchschnittlich“ gesetzt. Infolgedessen wurden die meisten Anteilsklassen der Strategie, einschließlich der Anteilsklasse Y (ohne Vertriebsgebühren), von „Bronze“ auf „Neutral“ herabgestuft, während die teureren Anteilsklassen auf „Neutral“ bleiben. Die Strategie befand sich zuvor bei „Under Review“.

Die aktualisierten Analyst Ratings für alle Anteilsklassen (inklusive der bestätigten Ratings) sind unter folgenden Links verfügbar:

Fonds mit Vertriebszulassung in Deutschland:

http://www.morningstar.de/de/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in Österreich:

http://www.morningstar.at/at/research/funds 

Fonds mit Vertriebszulassung in der Schweiz:

http://www.morningstar.ch/ch/research/funds

 

Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Morningstar