Unsere Kandidaten für die Morningstar Awards for Investing Excellence

Wir stellen die nominierten Fonds und Fondshäuser vor.

Natalia Wolfstetter 22.03.2022
Facebook Twitter LinkedIn

Morningstar Awards 2022 Logo

Mit den Morningstar Awards for Investing Excellence prämieren wir qualitativ hochwertige Fonds und Fondshäuser. Die Auswahl erfolgt anhand der qualitativen Einschätzungen der Fondsanalysten von Morningstar. Mehr zu unserer Vorgehensweise lesen Sie hier.

Es gibt drei Arten von Morningstar Awards: die Morningstar Category Awards, die Morningstar Asset Manager Awards und die Morningstar Asset Manager Sustainable Investing Awards.

Folgende Fonds wurden für die Morningstar Awards for Investing Excellence 2022 in Deutschland nominiert:

 

Morningstar Category Awards

 

Bester Aktienfonds Europa

 

Comgest Growth Europe

Das eingespielte Team von Comgest Growth Europe und seine bewährte Wachstumsstrategie machen den Fonds zu einer hervorragenden Wahl für Anleger. Laurent Dobler, der die längste Amtszeit hat, ist seit 1991 an der Verwaltung der Strategie beteiligt. Arnaud Cosserat und Franz Weis sind seit 16 Jahren involviert. Der Ansatz zielt ausschließlich auf qualitativ hochwertige Wachstumswerte ab und wird konsequent angewendet. Die Morningstar Analyst Ratings reichen je nach Anteilsklasse von Gold bis Silver.  

 

iShares Core MSCI Europe UCITS ETF

Dieser ETF ist breit diversifiziert, günstig und bildet den europäischen Aktienmarkt umfassend ab. Er ist einem geringen Konzentrationsrisiko auf Sektor- oder Länderebene ausgesetzt und reicht im  Marktkapitalisierungsspektrum weiter nach unten als viele seiner Konkurrenten. Der ETF umfasst mehr als 1.000 Titel. Das Morningstar Analyst Rating lautet Silver.

 

iShares MSCI Europe SRI ETF

Der iShares MSCI Europe SRI ETF bietet einen kostengünstigen Zugang zu europäischen Aktien mit einem Fokus auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren. Der Fonds trägt ein Morningstar Analyst Rating von Silver. Er bildet den MSCI Europe SRI Select Reduced Fossil Fuel Index nach. Das aktive Risiko, gemessen am Tracking Error gegenüber dem übergeordneten MSCI Europe Index, ist moderat. Dies bedeutet, dass das Risiko-Ertrags-Profil des ETFs dem des MSCI Europe langfristig sehr nahe kommen dürfte, auch wenn die kurzfristige Wertentwicklung abweichen kann.

 

Bester Aktienfonds Global

 

Capital Group New World Fund (LUX)

Der Fonds bietet die Möglichkeit, risikokontrolliert in Schwellenländeraktien zu investieren. Er basiert auf dem für Capital Group charakteristischen Multi-Manager-Ansatz und wird von insgesamt 13 Fondsmanagern gelenkt. Sie investieren größtenteils in Aktien. Das Gesamtportfolio umfasst aber auch gemischte und Anleihensegmente. Der Fonds kann in Unternehmen investieren, deren Einnahmen oder Vermögen mindestens zu einem Fünftel den Schwellenmärkten zuzurechnen sind, wobei mindestens 35 % des Vermögens direkt in Wertpapiere aus Schwellenländern investiert werden. Dies erhöht die Flexibilität, bedeutet jedoch auch, dass es sich nicht um ein reines Emerging-Markets-Mandat handelt. Diese Herangehensweise dämpft die Volatilität, die mit Anlagen in Schwellenländern verbunden ist, und begrenzt Verluste in negativen Marktphasen. Das Morningstar Analyst Rating reicht je nach Gebühren von Silver bis Bronze.

 

Fundsmith SICAV - Fundsmith Equity Fund

Terry Smith war Mitbegründer von Fundsmith LLP und dieser Strategie im Jahr 2010 auf der Grundlage seiner Erfolge als Anlageberater des Pensionsfonds Tullett Prebon. Seine Erfahrung reicht bis ins Jahr 1974 zurück und er hat oft seine Bereitschaft bewiesen, gegen den Strom zu schwimmen, indem er eine langfristige Sichtweise einnimmt. Die Anlagephilosophie ist geprägt durch einen Buy-and-Hold-Ansatz mit Fokus auf qualitativ hochwertigen Unternehmen. Der Fonds ist mit einem Morningstar Analyst Rating von Gold für die meisten Anteilsklassen ausgezeichnet, mit Ausnahme der teureren R-Klassen, die ein Rating von Silver tragen.

 

GuardCap Global Equity

Das eng verbundene Team und der gründliche Bottom-up-Prozess zeichnen diesen Fonds aus. Er wird von Michael Boyd und Giles Warren geleitet, zwei erfahrenen Investoren für qualitativ hochwertige Wachstumsaktien, die seit mehr als 20 Jahren zusammenarbeiten. Die Philosophie folgt strengen Qualitäts- und Wachstumskriterien, achtet aber auch auf Bewertungen. Das Portfolio besteht aus 20-25 Aktien, was die höchsten Überzeugungen der Manager voll zur Geltung bringt. Sie waren trotz dieser hohen Konzentration in der Lage, die Verluste in fallenden Märkten zu begrenzen. Der Fonds trägt ein Morningstar Analyst Rating von Gold für alle Anteilsklassen mit Ausnahme der teureren S Anteilsklassen, die mit Silver bewertet sind.

 

Bester Anleihenfonds EUR

 

Schroder ISF EURO Corporate Bond

Der Schroder ISF Euro Corporate Bond zeichnet sich durch einen differenzierten thematischen Ansatz zur Kreditanalyse und einen langjährig erfahrenen Fondsmanager aus, der sich auf ein stetig wachsendes Team stützen kann. Zunächst werden zukunftsweisende Themen im Kontext der aktuellen Marktbedingungen identifiziert. Diese werden von den Kreditanalysten in ihre Analyse einbezogen, um nach Anleihen zu suchen, die von diesen Themen profitieren (oder auch negativ betroffen sein könnten). Das Morningstar Analyst Rating reicht je nach Gebühren von Silver bis Neutral.

 

Candriam Bds Euro High Yield

Als der erfahrene Manager Philippe Noyard im Januar 2020 eine globale Führungsrolle bei Candriam übernahm, übergab er die Leitung dieser Strategie an Nicolas Jullien, seinen bisherigen Co-Manager für 13 Jahre. Jullien ist ein erfahrener Investor, der für Kontinuität sorgt und Noyards risikokontrollierte Vorgehensweise teilt. Noyard blieb Co-Manager. Die beiden Manager haben konsequent einen risikobewussten und durchdachten Prozess angewandt und während ihrer Amtszeit eine überzeugende Erfolgsbilanz aufgebaut. Das Morningstar Analyst Rating reicht je nach Gebührenhöhe der Anteilsklassen von Gold bis Neutral.

 

Robeco European High Yield Bonds

Roeland Moraal verwaltet den Fonds seit seiner Lancierung im Jahr 2005. Sander Bus, Head of High Yield Credit Research bei Robeco, hat ihn hier von Anfang an unterstützt und wurde 2017 offiziell zum Co-Manager ernannt. Beide sind risikokontrollierte Investoren, die von einem erfahrenen Team aus 21 Kreditanalysten mit durchschnittlich 18 Jahren Branchenerfahrung unterstützt werden. Das Team ist in den letzten Jahren gewachsen. Eine Präferenz für Unternehmen mit soliden Fundamentaldaten führt in der Regel zu einer etwas höheren durchschnittlichen Bonität als die vieler Mitbewerber oder ihrer Benchmark, wodurch sich der Fonds in Phasen hoher Marktvolatilität besser als seine Konkurrenten gehalten hat. Die Strategie trägt Morningstar Analyst Ratings, die von Gold für die günstigsten Anteilsklassen bis zu Silver für die teureren reichen.

 

Bester Mischfonds EUR

 

Allianz Dynamic Multi Asset Strat SRI 50

Dies ist eine von zahlreichen Strategien, die vom Retail-Multi-Asset-Team von AllianzGI unter Leitung von Marcus Stahlhacke, der hier seit Januar 2015 Steuer ist, verwaltet wird. Das Multi-Asset-Team kann sich hauptsächlich auf die Vermögensallokation und das Risikomanagement konzentrieren. Die Einzeltitelauswahl erfolgt durch die gut ausgestatteten Spezialistenteams von AllianzGI. Der Best-in-Class-SRI-Ansatz existiert erst seit Dezember 2019. Basierend auf seiner Risikobereitschaft setzt das Team den Investitionsgrad in Märkten mit positivem Trend auf bis zu 125 %. Strenge Risikokontrollen zwingen das Team jedoch dazu, die Cash-Position nach Verlusten aufzustocken. Die günstigste Anteilsklasse des Fonds erhält ein Morningstar Analyst Rating von Silver, während andere Anteilsklassen mit Bronze und Neutral bewertet werden.

 

Capital Group Global Allocation Fd (LUX)

Im typischen Stil der Capital Group wird der Fonds von einer Gruppe von Portfoliomanagern verwaltet, die separate Teilportfolios betreuen und mit unterschiedlichen Stilen und Überzeugungen investieren. Alle Manager sind erfahrene Fachleute mit durchschnittlich 26 Jahren Berufserfahrung und 19 Jahren Zugehörigkeit zur Capital Group. Vier Mischfondsmanager machen 75 % des Fondsvermögens aus und verfolgen in der Regel einen langfristig orientierten High-Conviction-Ansatz, während zwei Anleihenmanager mit einem konservativen Ansatz die restlichen 25 % abdecken. Der Fonds erhält für seine günstigsten Anteilsklassen ein Morningstar Analyst Rating von Gold, während einige teurere Anteilsklassen mit Silver und Bronze bewertet werden.

 

FvS SICAV Multiple Opportunities

Dieser High-Conviction-Ansatz wird von Bert Flossbach mit ausgeprägtem Risikobewusstsein umgesetzt. Er arbeitet mit anderen erfahrenen Investoren zusammen, die die Top-Down-Einschätzungen des Unternehmens entwickeln, die für die Allokation im Fonds maßgeblich sind. Der Manager hat die Möglichkeit, in Aktien – die im Fonds i.d.R. dominieren –, Anleihen, Wandelanleihen, Edelmetalle (hauptsächlich Gold) und Barmittel zu investieren. Er hat erheblichen Spielraum, um die Aktienallokation des Fonds innerhalb einer breiten Spanne von 25 % bis 100 % anzupassen. Der Fokus liegt auf hochwertigen Large- und Mega-Caps. Der Fonds hat sich unter unterschiedlichen Marktbedingungen bewährt. Die günstigeren Anteilsklassen erhalten ein Morningstar Analyst Rating von Silver, während die teurere Anteilsklasse R mit Bronze bewertet wird.

 

Morningstar Asset Manager Awards

 

Capital Group

Der aktive Manager verfügt über einige der zuverlässigsten Aktien- und Mischfonds der Branche. Das Multimanager-System des Unternehmens ist der Schlüssel zu seinem Erfolg. Die Aufteilung jedes Fonds in unabhängig verwaltete Teile ermöglicht es den Fondsmanagern, im Einklang mit ihrem Stil zu investieren, erhöht die Diversifizierung und begrenzt die Volatilität des Gesamtportfolios. Von Analysten geleitete Research-Portfolios helfen bei der Entwicklung der nächsten Generation von Fondsmanagern. Das Ergebnis ist eine Anlagekultur, die von langen Amtszeiten, hohem Interessengleichklang und guten langfristigen Ergebnissen geprägt ist. Zahlreiche Fonds von Capital Group sind mit hohen Morningstar Analyst Ratings ausgezeichnet, darunter Capital Group New Perspective, Capital Group Global Allocation, Capital Group AMCAP und Capital Group Global High Income.

 

JP Morgan

J.P. Morgan Asset Management verfügt über eine starke Investmentkultur, die sich in hoher Stabilität auf Fondsmanagerebene und umfassenden Analyseressourcen äußert. Viele Manager sind in den eigenen Fonds investiert, was dazu beiträgt, ihre Interessen mit denen der Fondsanleger in Einklang zu bringen. In allen Anlageklassen und Regionen spiegelt sich die gute Aufstellung des Unternehmens in vielen positiv bewerteten Fonds wider. Dazu zählen u.a. JPM Emerging Markets Equity, JPM US Equity Income, JPM US Value oder JPM ASEAN Equity.

 

T. Rowe Price

T. Rowe Price bleibt in einer zunehmend wettbewerbsintensiven Branche gut positioniert. Mit einem umfassenden Research-Prozess, einer robusten Performance in allen Anlageklassen und den kontinuierlichen Investitionen in das Research-Team hat T. Rowe Price dem Gegenwind standgehalten, mit dem aktive Manager konfrontiert sind. Dies kommt auch in zahlreiche Fonds mit positiven Morningstar Analyst Ratings zum Ausdruck, u.a. T. Rowe Price Global Growth, T. Rowe Price US Large Cap Growth Equity,  T. Rowe Price EM Equity und T. Rowe Price Global High Yield Bond.  

 

 

Bekanntgabe der Gewinner

Die Gewinner des Morningstar Asset Manager Sustainable Investing Awards und der übrigen Kategorien werden am Dienstag, 05. April 2022 auf www.morningstar.de bekannt gegeben.

Weitere Details zur Methodik finden Sie hier.

 

STICHWÖRTER
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Natalia Wolfstetter  ist Director Fund Analysis bei Morningstar