Es gibt zwischenzeitlich technische Probleme bei der Nutzerregistrierung. Wir bedanken uns für Ihre Geduld, während wir das Problem beheben.

Wie überlebt man platzende Blasen?

Jetzt ist es an der Zeit zu definieren, was Sie als Investor erreichen wollen.

Morningstar 13.06.2022
Facebook Twitter LinkedIn

Platzender Ballon

Die Welt ist verrückt geworden. US-amerikanische Investoren erwarteten laut einer Studie des globalen Vermögensverwalters Natixis aus dem Jahr 2021 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 17,5%. Lassen Sie das auf sich wirken. Bei dieser Rate verdoppeln Sie Ihr Geld alle vier und ein bisschen Jahre. Für Anleger mit einem solchen Portfolio bedeuten 17,5% pro Jahr eine Chance, mit den Kardashians Schritt zu halten. Aber bevor Sie zur Fashion Week nach Paris fliegen, führe ich Sie leider wieder in die Realität zurück: 17,5% pro Jahr - das wird nicht passieren. Und wir räumen ein: viele Anleger werden das nicht hören wollen.

Um uns herum wird verzweifelt über Trendlinien, überverkaufte Märkte und wichtige Unterstützungsniveaus für den S&P 500 geredet. Bärenmärkte sind nicht schön. Die Berichterstattung wird ein wenig schrill, wenn Aktien sich der magischen negativen 20%-Schwelle nähern. Familie und Freunde sagen: „Ich habe es dir gesagt. Investieren war ein Fehler."

Als nächstes kommen die wohlmeinenden Freunde und Kollegen, denen Sie vertrauen. Sie werden vernünftig klingende Dinge sagen wie „Der Markt ist im Moment nur ein bisschen riskant, also macht es Sinn, Bargeld zu halten, bis der Markt sicherer ist“. Es wird Musik in Ihren Ohren sein. Verkaufen Sie in den fallenden Markt und kaufen Sie, wenn die Preise am Boden sind. Wie einfach. Der Rat klingt gut, weil er eine Möglichkeit bietet, den Schmerz beim Anblick eines schnell schrumpfenden Kontostands zu stoppen. 

Die Millionen-Dollar-Frage ist, wie man den Niedergang von Bubbleville ertragen kann, ohne letztendlich die eigenen Investitionsziele zu untergraben. Natürlich wünschen sich viele Investitionsempfehlungen, die eine "magische Aktie" oder den "magischen Fonds", der die Rendite liefert, um Sie aus dem Loch zu holen. Auch die Investmentbranche möchte, dass Sie daran glauben. 

 

Investment-Ziele im Auge behalten

Dies ist ein Moment, um zu den Grundlagen zurückzukehren.

  • Haben Sie ein klar definiertes Investment-Ziel? Wenn nicht, erstellen Sie eines.
  • Wissen Sie, wie groß Ihr Portfolio sein muss, um Ihr Ziel zu erreichen? Finden Sie es heraus.
  • Entscheiden Sie, wann Sie Ihr Ziel erreichen möchten.
  • Bestimmen Sie, wie viel Sie jedes Jahr für Ihr Ziel sparen werden. Damit können Sie Ihre gewünschte Rendite berechnen.

 

Auswahl einer Anlagephilosophie

Beim Investieren geht es genauso ums Herz wie um Euro und Cent. Jetzt ist es an der Zeit, einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, welcher Anlegertyp Sie sein möchten. Diese Frage ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Investor.

Es gibt verschiedene Wege, ein erfolgreicher Investor zu sein, aber das bedeutet nicht, dass alle zu Ihnen passen.

Untersuchungen von Morningstar zeigen, dass der durchschnittliche Anleger die durchschnittliche Anlagerendite über einen Zeitraum von zehn Jahren um 1,7% pro Jahr nicht erreichen konnte. Wieso das so ist? Oft ist es schleichtes Timing. Viele kaufen den Peak und verkaufen den Dip. Man denke nur an Terra. Unsere Neigung zur Dummheit ist der Grund, warum wir eine Anlagephilosophie finden müssen, die für uns funktioniert; ein Mast, an dem wir uns festbinden können, wenn die "Krypto-Sirenen" Lieder über sofortige Reichtümer singen.

Meine persönliche Philosophie beinhaltet Dividenden zahlende, nicht zyklische Unternehmen mit geringer Unsicherheit. Ein Ansatz, der absolut langweilig ist, aber ich bin mit Langweile einverstanden. Er spiegelt harte Lektionen wider, die ich während des .com-Zusammenbruchs gelernt habe. Ja, ich habe unterdurchschnittlich abgeschnitten, seit Bubbleville ballistisch wurde. Ja, ich habe mich in den letzten sechs Monaten sehr gut geschlagen. Aber bei allem bin ich auf Kurs geblieben, um meine Ziele zu erreichen.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Philosophie abzustauben oder zu entdecken. Für die erfahreneren Anleger, die dies lesen: vielleicht sind ein paar Postionen in Ihr Portfolio gerutscht, die nicht mit Ihrer Philosophie übereinstimmen. Völlig verständlich. Aber jetzt ist die Zeit zum Repositionieren.

Und für die neuen Investoren ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um eine Philosophie zu definieren. Finde Sie Ihre Ziele heraus. Schreiben Sie sie auf. Finden Sie passende Investitionen. Ich vermute, dass sie dann gut durchkommen, wenn Bubbleville stirbt.

Mark LaMonica is Director of Product Management at Morningstar

Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Morningstar