Die 10 besten US-Dividendenaktien

Diese unterbewerteten Aktien mit zuverlässigen Dividenden sind eine Überlegung wert.

Susan Dziubinski 06.02.2023
Facebook Twitter LinkedIn

MünzenWorauf sollten Anleger achten, wenn es um die Auswahl der besten Dividendenaktien geht?

Wir von Morningstar sind der Meinung, dass die besten Dividendenaktien nicht einfach die Aktien mit der höchsten Dividendenrendite sind. Stattdessen schlagen wir vor, dass Anleger über die Rendite einer Aktie hinausschauen und stattdessen Aktien mit dauerhaften Dividenden auswählen und diese Aktien kaufen, wenn sie unterbewertet sind.

"Beim Kauf von Dividendentiteln und bei der Jagd nach Rendite ist es sehr wichtig, selektiv vorzugehen", erklärt Dan Lefkovitz, Stratege bei Morningstar Indexes. "Die Suche nach den renditestärksten Bereichen des Marktes führt oft in problematische Bereiche und Dividendenfallen - Unternehmen, deren Rendite zwar gut aussieht, aber letztlich nicht nachhaltig ist. Man muss auf die Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit der Dividenden achten."

David Harrell, der Herausgeber des Morningstar DividendInvestor, empfiehlt, sich auf Unternehmen mit Managementteams zu konzentrieren, die ihre Dividendenstrategie unterstützen, sowie Unternehmen mit Wettbewerbsvorteilen oder Economic Moats zu bevorzugen.

"Ein Economic Moat Rating ist natürlich keine Garantie für Dividenden, aber wir haben einige sehr starke Korrelationen zwischen Economic Moats und der Beständigkeit von Dividenden gesehen", sagt Harrell.

Angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit und der Volatilität an den Aktienmärkten sollten Anleger, die nach den besten Dividendenaktien suchen, in Erwägung ziehen, unterbewertete Dividendenaktien von hoher Qualität in ihre Portfolios aufzunehmen. Qualitätsunternehmen verfügen über die finanzielle Stabilität, um Dividendenzahlungen auch in fragwürdigen wirtschaftlichen Zeiten aufrechtzuerhalten, und das Kursrisiko wird verringert, wenn Anleger die Aktien dieser Unternehmen günstig kaufen können.

Die 10 besten US-Dividendenaktien für einen Kauf

Um die besten Dividendenaktien zu finden, halten wir uns an den Morningstar Dividend Yield Focus Index. Die Dividendenaktien auf dieser Liste gehören zu den Top-Titeln im Index und waren noch dazu unterbewertet - mit Morningstar Ratings von 4 und 5 Sternen (Stand: 14. November 2023).

 

  1. Exxon Mobil XOM
  2. Verizon Communications VZ
  3. PepsiCo PEP
  4. Altria Group MO
  5. Wells Fargo WFC
  6. Comcast CMCSA
  7. Bristol-Myers Squibb BMY
  8. Gilead Sciences GILD
  9. Medtronic MDT
  10. NextEra Energy NEE

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung dieser Dividendenaktien sowie einige wichtige Morningstar-Kennzahlen. Stand der Daten ist der 14. November 2023.

Exxon Mobil

Morningstar Rating: 54 Sterne

Morningstar Economic Moat Rating: Schmal

Morningstar Uncertainty Rating: Hoch

Nachlaufende Dividendenrendite: 3,68%

Branche: Öl & Gas

Exxon Mobil steht an der Spitze unserer Liste der besten US-Dividendenaktien. Der Ölriese kündigte im Oktober letzten Jahres seine Pläne zur Übernahme von Pioneer Natural Resources an. Morningstar-Direktor Allen Good bezeichnet den Deal als "solide" und merkt an, dass die Übernahme die auf Kohlenwasserstoffe ausgerichtete Strategie des Unternehmens untermauert. Obwohl Exxon Schwierigkeiten hatte, seine Dividende im Jahr 2020 zu zahlen, sagt Good, dass die jüngsten Maßnahmen des Unternehmens zur Senkung der Kosten und der Investitionsausgaben es dem Unternehmen ermöglichen sollten, seine Dividendenzahlungen zu erfüllen. Tatsächlich hat Exxon kürzlich seine Dividende um 4 % erhöht. Unserer Meinung nach ist die Aktie 123 USD wert und wird 20% unter diesem Wert gehandelt.

 

Verizon Communications

Morningstar Rating: 54 Sterne

Morningstar Economic Moat Rating: Schmal

Morningstar Uncertainty Rating: Mittel

Nachlaufende Dividendenrendite: 6,83%

Branche: Telekommunikationsdienstleistungen

Verizon ist eine billige Dividendenaktie, die satte 28 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 54 USD pro Aktie gehandelt wird. Unserer Meinung nach konzentriert sich der Markt zu sehr auf die Herausforderungen von Verizon bei der Gewinnung von Postpaid-Mobilfunkkunden, sagt Morningstar-Direktor Mike Hodel. Hodel argumentiert, dass die Verbesserung des Wettbewerbsgleichgewichts in der Mobilfunkbranche es den großen US-Carriern ermöglichen wird, ihre Rentabilität in den kommenden Jahren zu steigern. Die Ergebnisse von Verizon im dritten Quartal haben gezeigt, dass das bescheidene Kundenwachstum die Generierung von freiem Cashflow nicht verlangsamt hat. Hodel merkt an, dass die Ausschüttungen von Verizon eher hoch sind, da 65 % des für 2023 geschätzten Cashflows in die Dividende fließen. Er erwartet jedoch, dass das Unternehmen angesichts der Konzentration auf die Dividende vorerst keine Aktienrückkäufe tätigen wird.

Johnson & Johnson

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Niedrig
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 3,14%
  • Branche: Pharma

 

Johnson & Johnson ist der erste Dividenden-Aristokrat auf unserer Liste der günstigen Dividendenaktien. Dividenden-Aristokraten sind Unternehmen, die ihre Dividenden in mindestens 25 aufeinander folgenden Jahren erhöht haben. Die Aktie wird etwa 9% unter unserer Fair-Value-Schätzung von $164 je Aktie gehandelt. Mit einer breiten Umsatzbasis, einer soliden Pipeline und einem außergewöhnlichen Cashflow verdient das Unternehmen laut Morningstar-Experte Damien Conover ein breites Economoc Moat Rating. Johnson & Johnson meldete solide Ergebnisse für das dritte Quartal, und Conover erklärt, dass der Markt die solide Pipeline des Unternehmens unterschätzt. Conover bezeichnet die Dividenden (und Aktienrückkäufe) von Johnson & Johnson als "einigermaßen richtig".

 

Pepsi Co

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Niedrig
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 2,96%
  • Branche: Alkoholfreie Getränke

Pepsi ist ein weiterer Dividenden-Aristokrat auf der Liste der besten Dividendenaktien in diesem Monat. Pepsi erzielte im letzten Quartal dank Snack- und Getränkeinnovationen, seiner flexiblen Vertriebsstrategie und Effizienzsteigerungen gute Ergebnisse, so Morningstar-Analyst Dan Su. Unserer Meinung nach ist die Pepsi-Aktie 180 $ wert, und die Aktien werden unter diesem Wert gehandelt. Pepsi hat seine Dividende in 51 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht, und wir erwarten, dass die Dividendenzahlungen in den nächsten zehn Jahren jährlich um 8 % steigen werden, so Su.

 

Altria Group

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Mittel
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 9,29%
  • Branche: Tabak

Die Aktie von Altria, dem renditestärksten Titel auf unserer Liste der besten Dividendenaktien, wird 21 % unter unserer Fair Value-Schätzung von 52 USD pro Aktie gehandelt. Als führender Tabakhersteller in den Vereinigten Staaten verfolgt Altria einen mehrgleisigen Ansatz bei Zigarettenersatzprodukten, so Morningstar-Stratege Philip Gorham. Die Fähigkeit, den Preis konstant über dem Rückgang des Zigarettenvolumens zu halten, sollte sicherstellen, dass das Unternehmen seine Umsätze, Gewinne und Dividenden weiter steigern kann, fügt er hinzu. Gorham sagt, dass die Dividende die oberste Priorität des Unternehmens bei der Kapitalallokation ist, mit einem erklärten Ziel einer Ausschüttungsquote von 80%.

 

Wells Fargo

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Mittel
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 2,74%
  • Branche: Banken

Wells Fargo ist die einzige Bank auf unserer Liste der günstigen Dividendenaktien und wird 11 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 55 USD gehandelt. Die Gewinne des vierten Quartals entsprachen den Erwartungen, aber die Prognose der Bank für den Nettozinsertrag im Jahr 2024 war niedriger als erwartet, bemerkt Morningstar-Analyst Suryansh Sharma. Obwohl sich die Bank mitten in einer mehrjährigen Umbauphase befindet, halten wir die Bilanz von Wells Fargo für solide. Obwohl die Bank ihre Dividende aufgrund von Beschränkungen aus der Coronavirus-Ära kürzen musste, erwarten wir, dass sie zu einer Dividendenausschüttungsquote von etwa 30 % zurückkehren wird.

 

Comcast

Morningstar Rating: 54 Sterne

Morningstar Economic Moat Rating: Breit

Morningstar Uncertainty Rating: Mittel

Nachlaufende Dividendenrendite: 2,70%

Branche: Telekommunikationsdienstleistungen

Die Comcast-Aktie wird 28 % unter unserer Schätzung des fairen Wertes von 60 USD gehandelt. Die Ergebnisse des Unternehmens für das dritte Quartal enttäuschten, und die Aktie gab nach einem Kundenverlust, der höher war als im Vorjahr, nach. Wir sind jedoch der Meinung, dass Comcast gut positioniert ist, um die Verluste bei den Breitbandanteilen zu begrenzen und eine solide Preissetzungsmacht zu genießen, so die Morningstar-Analysten. Comcast hat 2008 eine Dividende eingeführt und die Ausschüttung im Durchschnitt jährlich um 16 % erhöht. Wir halten die Bilanz für solide und die Aktionärsrenditen im Allgemeinen für angemessen.

 

Bristol-Myers Squibb

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Mittel
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 4,59%
  • Branche: Pharma

Bristol-Myers Squibb, der erste von zwei Medikamentenherstellern auf unserer Liste der unterbewerteten Dividendenwerte, wird 20 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 63 USD gehandelt. Das Unternehmen hat durch geschickte Akquisitionen ein starkes Portfolio von Medikamenten und eine robuste Pipeline aufgebaut, erklärt Morningstar-Direktor Damien Conover. Die Palette an patentgeschützten Medikamenten, die etablierten Vertriebsmitarbeiter und die Skaleneffekte untermauern die Bewertung als "Wide Moat". Obwohl die Ausschüttungsquote des Unternehmens mit 30 % unter dem Branchendurchschnitt von 50 % liegt, halten wir das Niveau für angemessen, da bevorstehende Patentverluste die Ausschüttungsquote in den nächsten fünf Jahren näher an den Durchschnitt heranführen werden, schließt Conover.

 

Gilead Sciences

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Mittel
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 3,47%
  • Branche: Pharma

Die Gilead-Aktie wird 13 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 97 $ je Aktie gehandelt. Das Unternehmen erwirtschaftet mit seinem HIV- und HCV-Portfolio hervorragende Gewinnmargen, und sein Portfolio und seine Pipeline stützen ein breites Moat-Rating, sagt Morningstar-Strategin Karen Andersen. Die Ergebnisse des dritten Quartals waren stark. Das Unternehmen hat seine Dividende im Laufe der Zeit kontinuierlich erhöht; die Ausschüttungsquote liegt bei etwa 50 %, was Andersen als "angemessen" bezeichnet.

 

Medtronic

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Mittel
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 3,15%
  • Branche: Medizinische Geräte

Die Medtronic-Aktie wird 22 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 112 $ gehandelt. Der größte reine Medizingerätehersteller ist dank seines diversifizierten Produktportfolios, das auf eine breite Palette chronischer Krankheiten ausgerichtet ist, ein wichtiger Partner für seine Krankenhauskunden, erklärt Debbie Wang, Senior Analystin bei Morningstar. Die Pläne von Medtronic, die Geschäftsbereiche Patientenüberwachung und Atemwegsinnovationen auszugliedern, werden dem Unternehmen helfen, sich stärker auf schneller wachsende Märkte zu konzentrieren, fügt sie hinzu. Medtronic hat seine Dividende in 46 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht, was dem Unternehmen den Status eines Dividenden-Aristokraten einbrachte.

 

NextEra Energy

  • Morningstar Rating: 4 Sterne
  • Morningstar Economic Moat Rating: Breit
  • Morningstar Uncertainty Rating: Schmal
  • Nachlaufende Dividendenrendite: 3,06%
  • Branche: Versorger

NextEra Energy rundet unsere Liste der besten Dividendenaktien ab; es ist auch ein Dividendenaristokrat. Der regulierte Versorger und das schnell wachsende Geschäft mit erneuerbaren Energien bieten Anlegern das Beste aus beiden Welten, meint Morningstar-Stratege Andrew Bischof: eine sichere Dividende und Wachstumspotenzial. Wir erwarten 10 % Dividendenerhöhungen bis 2027. Die Aktie wird 16 % unter unserer Fair-Value-Schätzung von 74 $ gehandelt.

 

Was ist der Morningstar Dividend Yield Focus Index?

Der Morningstar Dividend Yield Focus Index ist ein Teil des Morningstar US Market Index (der 97% der Aktienmarktkapitalisierung repräsentiert) und bildet die 75 ertragsstärksten Aktien ab, die unsere Anforderungen an Qualität und finanzielle Robustheit erfüllen.

Wie werden die Aktien für den Index ausgewählt? Es werden nur Wertpapiere aufgenommen, deren Dividenden qualifizierte Erträge sind; Immobilienfonds werden ausgeschlossen. Die Unternehmen werden dann anhand der Morningstar Economic Moat und Morningstar Uncertainty Ratings auf ihre Qualität hin geprüft. Insbesondere müssen die Unternehmen einen schmalen oder breiten Moat und ein Uncertainty Rating von Niedrig, Mittel oder Hoch erreichen. Unternehmen mit einem Uncertainty Rating von Sehr hoch oder Extrem werden ausgeschlossen. Die Prüfung der finanziellen Robustheit misst den Abstand bis zum Ausfall und verwendet Marktinformationen und Buchhaltungsdaten, um zu bestimmen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Unternehmen seinen Verbindlichkeiten nicht nachkommen kann; es ist ein Maß für die Stärke der Bilanz.

Die 75 renditestärksten Aktien, die das Qualitätsscreening bestehen, werden in den Index aufgenommen, und die Bestandteile werden nach der Gesamtdividende gewichtet, die das Unternehmen an die Anleger zahlt.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen ausschließlich zu Bildungs- und Informationszwecken. Sie sind weder als Aufforderung noch als Anreiz zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder Finanzinstruments zu verstehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sollten nicht als alleinige Quelle für Anlageentscheidungen verwendet werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie unsere kostenfreien Newsletter!

Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

Susan Dziubinski

Susan Dziubinski  Susan Dziubinski ist ein Senior Product Manager bei Morningstar.com