Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Morningstar Fund Awards 2011

Die besten Fonds und Fondsanbieter der Jahre 2006-2010.

Natalia Wolfstetter 08.04.2011

2011 verleiht Morningstar in Deutschland drei Auszeichnungen:

Morningstar German Equity Fund Manager of the Year 2011

Diese Prämierung ist qualitativ und wird von unserem deutschsprachigen Analystenteam vergeben. Wir haben die Nominierungen für diesen Award im Vorfeld bekannt gegeben.

Morningstar Fund House und Morningstar Kategorie Awards 

Diese beiden Awards werden quantitativ ermittelt. Dabei werden die Jahre 2006 bis 2010 in der Auswertung berücksichtigt. Während bei den Fund House Awards die gesamte Fondspalette ohne Geldmarktfonds auf Basis des Morningstar Risk-Adjusted Return bewertet wird, stehen bei den Kategorie Awards 18 Asset-Klassen aus dem Aktien- und Anleihenbereich im Mittelpunkt. Das Jahr 2010 geht in die Bewertung der Morningstar Kategorie Awards mit 48% ein. Die Methodologie zur Berechnung der Awards finden Sie hier.

Morningstar German Equity Fund Manager of the Year 2011

Frank Hansen, Allianz RCM Nebenwerte Deutschland

Frank Hansen managt seit Mitte der 90er erfolgreich europäische und deutsche Nebenwerte. Dabei geht er fundamental vor, hat jedoch immer einen guten Blick für den Markt und Zyklen an den Aktienbörsen. Von seinem Fokus auf qualitativ hochwertige Wachstumstitel weicht Hansen mit Blick auf Einzeltitel im Allianz RCM Nebenwerte Deutschland nicht ab: EADS als dominante Aktie im MDAX ist ein konstantes Untergewicht. Das Unternehmen dient für ihn der Politik und nicht den Aktionären. Langfristig zählt der Fonds zu den besten Vertretern der Kategorie ‚Aktien Deutschland Nebenwerte‘.

Lesen Sie den zugehörigen Ratingbericht hier.

Morningstar Fund House Awards 2011

Best Multi Asset Fund House        Union Investment

Union Investment erzielt mit 114 Aktien-, Renten- und Mischfonds die Auszeichnung für den besten Multi-Asset-Fondsanbieter in Deutschland. Die Fondsgesellschaft der Raiffeisen- und Volksbanken punktet bei Aktien- und Mischfonds, während sie auf Anleihenseite im Mittelfeld platziert ist. Im Aktienbereich stechen Large-Cap-Fonds für die Anlageregionen Europa, weltweit, Deutschland und USA hervor. Dazu zählen die Fonds UniDynamicFonds: Europa, UniGlobal, UniDeutschland und UniNordamerika.  In der Mischfondspalette waren in allen Risikokategorien (Defensiv, Moderat, Aggressiv und Flexibel) gute Produkte zu finden.

Best large Equity Fund House      Threadneedle Investments

Threadneedle geht mit 35 Fonds als bester Aktienfondsanbieter auf dem deutschen Markt hervor. Besondere Stärken hat die britischen Fondsgesellschaft bei Europa-Mandaten, sowohl im Large-Cap-Segment (Threadneedle Pan Eurp Ret Net) als auch im Nebenwertebereich (Threadneedle Pan Eurp Small Companies). Auch Aktienfonds mit Schwerpunkt USA (Threadneedle American Ret Net, Threadneedle American Small Companies) sowie Großbritannien (Threadneedle UK Equity Income, Threadneedle UK Mid 250) fielen in den Vergleichsgruppen positiv auf.

Best Specialist Equity Fund House        First State

Den quantitativen Award als besten Spezialisten für Aktienfonds können wir bei First State auch qualitativ bestätigen. First State ist eine Tochter der Commonwealth Bank of Australia und spezialisiert auf Emerging Markets, Südostasien und Rohstoffe. So verfügen die Fonds First State Global Emerging Markets, First State Global Emerging Markets Leaders, First State Asia Pacific und First State Asia Pacific Leaders über unser qualitatives Bestrating ‘Exzellent’. Der First State Global Resources ist mit unserem zweitbesten qualitativen Rating ‘Gut’ versehen. Insgesamt zwölf Fonds haben an den Fund House Awards teilgenommen. Auch mit Blick auf die Wahrung von Anlegerinteressen sehen wir First State als eine der stärksten Adressen. 

Best large fixed interest Fund House       AXA

AXA gewinnt mit 20 teilnehmenden Fonds die Auszeichnung als bester großer Rentenfondsanbieter. Maßgeblich dafür waren Produkte für Eurozone-Staatsanleihen diverser Laufzeiten und Euro-Unternehmensanleihen. Auch Fonds für globale Anleihen mit Inflationsschutz, hochverzinsliche Anleihen und Emerging-Markets-Papiere entwickelten sich in ihren Vergleichsgruppen überdurchschnittlich. Beispiele dafür sind der AXA WF Euro Inflation Bonds oder der AXA WF Euro Credit Plus, die wir auch aus qualitativer Sicht hoch bewerten (Qualitatives Rating ‚Gut‘)

Best Specialist Fixed income Fund House      ishares

Zehn Anleihen-ETFs von ishares haben an der Auswertung teilgenommen, wobei ETFs auf Eurozone-Staatsanleihen mit verschiedenen Laufzeiten, Jumbo-Pfandbriefe und Euro-Unternehmensanleihen in den Vergleichsgruppen sehr gut abgeschnitten haben. In einem globalen Umfeld niedriger Zinsen spielen Kosten (TER) bei Anleiheninvestments eine erhebliche Rolle. Die Zins-ETFs belasten 0,16% für Staatsanleihen und  0,20% für Unternehmensanleihen.

Morningstar Kategorie Awards 

Sie finden eine Liste mit allen 18 Kategorie-Gewinnern hier.

Zu folgenden Gewinnern stehen qualitative Ratingberichte zur Verfügung:

Aktien Deutschland Standardwerte – DWS Deutschland

Aktien weltweit Nebenwerte – Franklin Global Small-Mid Cap Growth

Aktien Schwellenländer – First State Global Emerging Markets

Branchen Rohstoffe - First State Global Resources

Anleihen Euro Diversifiziert - PIMCO GIS Total Ret Bd Inv EUR Hdg

Anleihen Global – Templeton Global Bond

Über den Autor

Natalia Wolfstetter  ist Director Fund Analysis bei Morningstar