Comgest und Veritas machen bei den Morningstar Fund Manager Awards das Rennen

Comgest wird für Europa-Aktien, die britische Gesellschaft Veritas für globale Aktien ausgezeichnet.

Facebook Twitter LinkedIn

Die Morningstar Awards für die besten Aktienfondsmanager Europas wurden am Donnerstagabend auf unserer paneuropäischen Investment-Konferenz in Wien vergeben. Der Morningstar European Fund Manager of the Year Awards 2012 ist eine qualitative Prämierung herausragender Leistungen von Fondsmanagern. In der Kategorie European Equity wurden die Manager des Fonds Comgest Renaissance Europe, Laurent Dobler und Arnaud Cosserat, prämiert.

Dobler und Cosserat leiten das Europa-Aktienteam des französischen Asset Managers Comgest und sind hocherfahrene Fondsmanager. Dobler ist seit 1991 bei Comgest, Cosserat seit 1996. Das Flaggschiffprodukt des bankenunabhängigen Hauses verfügt über eine exzellente Performance-Historie. Die beiden Manager verantworten auch die anderen Europa-Aktienfonds von Comgest, die allesamt nach dem Quality-Growth-Prinzip verwaltet werden. Die Fonds investieren nicht in zyklische Aktien und kaufen auch keine Banken-Titel. Damit konnten sie in Zeiten der Finanzkrise die Asset-Schmelze, die viele Fonds getroffen hat, vermeiden. Diese defensive Eigenschaft kompensiert Anleger dafür, dass die Comgest-Fonds in Aufwärtsphasen mit hohem Momentum, die in der Regel qualitativ minderwertige Aktien zugute kommen, unterdurchschnittlich abschneiden. Die Folge dieser Strategie sind stetige Zuwächse für den Investor, dessen Interessen von den Comgest-Managern sehr gut gewahrt werden.

Den Award Morningstar Fund Manager of the Year: Global Equity gewannen Andrew Headley und Charles Richardson, die die beiden Fonds Veritas Global Equity Income und Veritas Global Focus verantworten. Die Manager bei Veritas Asset Management (UK) verfügen über umfangreiche Management-Erfahrungen. Die Fonds der britischen Boutique konnten seit 2005 konstant Mehrwert gegenüber dem Vergleichsindex erwirtschaften. Sie waren zuvor bei Newton Investment Management. In den vergangenen fünf Jahren hat der Veritas Global Equity Income die Morningstar-Kategorie Global Large-Cap Value um beeindruckende 7.9-Punkte jährlich übertroffen. Der Veritas Global Focus schaffte sogar gegenüber der Vergleichsgruppe eine Outperformance von 8.0% pro Jahr.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren
Facebook Twitter LinkedIn

Über den Autor

 

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar