Das Korrelationsrätsel - und wie Investoren damit umgehen sollten

Aktien-Korrelationen steigen - aber die Aktien-Renten-Story ist im Portfolio-Kontext nach wie vor intakt.

Michael Rawson, CFA 21.05.2012

Parallel zur zunehmenden Popularität von passiven Investmentstrategien und der zunehmenden Allokation von Anlegergeldern dorthin steigen die Korrelationen an den Märkten. Dieser Trend, der sich in den letzten Jahren verstärkt hat, zieht gleichermaßen die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer und der Aufsichtsbehörden auf sich und wirft die Frage auf, ob ein kausaler Zusammenhang zwischen diesen Phänomenen. Das Phänomen sollte sowohl passive als auch aktive Investoren alarmieren. Wenn Korrelationen steigen, muss der Theorie zufolge das Potenzial für die Diversifizierung sinken. Paradoxerweise führt der reduzierte Nutzen der Diversifizierung wahrscheinlich sogar dazu, dass der Markt in seiner investierbaren Breite insgesamt wertvoller wird.

Die Korrelation zwischen diesen beiden Variablen ist offensichtlich und unbestreitbar. In den vergangenen zwei Jahrzehnten stieg der Anteil der passiv investierten Eigenkapitalinvestments in den USA von rund 10 % im Jahr 1993 auf aktuell über 30 %. Im gleichen Zeitraum nahmen die Korrelationen allgemein zwischen einzelnen Aktien zu. Nehmen wir als Beispiel den S&P 500: Auf der Grundlage der durchschnittlichen täglichen Korrelation in einem Sechsmonatszeitraum stiegen die Korrelationen von rund 10 % im Jahr 1994 auf 66 % zum Jahresende 2011.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Michael Rawson, CFA  Michael Rawson, CFA is an ETF Analyst with Morningstar.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar