Nicht jede Goldmine ist auch eine Goldgrube

Goldaktienfonds sind in erster Linie Aktienfonds und weniger Goldfonds. Das Argument der Diversifikation überzeugt allerdings. Unsere Serie zu Goldinvestments geht in die Schlussphase.

Ali Masarwah 07.11.2012

Wir haben uns in unserer Serie zum Investmentthema Gold zunächst die grundlegenden Eigenschaften des Edelmetalls im Portfoliokontext angeschaut, bevor wir der Frage nachgegangen sind, über welche Wege man zum physischen Edelmetall gelangt. Im dritten Teil unserer Reihe haben wir dann einen Perspektivenwechsel vorgenommen und Goldminen, also Goldaktien, unter die Lupe genommen. Heute beschäftigen wir uns mit Fonds, die in börsennotierte Gold- und Edelmetallfördergesellschaften investieren.

Ein entscheidendes Argument für Minenaktienfonds

Vorweg gesagt: Minenaktienfonds sind für die allermeisten Anleger eine sehr sinnvolle Alternative zu einem Engagement in einzelne Aktien. Der Grund lautet wieder einmal: Risikostreuung! Mit einem Minenfonds dürften die meisten Anleger sicherer schlafen. Die Volatilität von Goldfonds ist im Schnitt deutlich niedriger als die der einzelnen Goldminenbetreiber. Selbst Blue Chips wie Barrick Gold, Goldcorp oder Newmont Mining weisen eine Volatilität von über 30% pro Jahr auf. Bei Nebenwerten wie Iamgold, Agnico oder Eldorado Gold liegt die Schwankungsintensität pro Jahr sogar bei weit über 40%! Im Schnitt betrug dagegen die Volatilität der in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlichen Edelmetallefonds indes knapp 28% in den vergangenen 3 Jahren.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar