Die Anatomie des Bankenskandals

Nick Leeson, der die traditionsreiche Bank Barings in den Abgrund zog, referiert auf der Morningstar Investment Conference Europe über Bankenregulierung und verlorenes Vertrauen.

Die Namen der Bankenskandale sind mittlerweile Legende: „Lord Voldemort“, „Wal von London“ oder einfach nur „der Fall Kerviel“. Sie alle stehen für eine scheinbar entfesselte Bankenwelt, die im Eigenhandel Derivategeschäfte in schier unermesslichen Ausmaßen dreht. Die erschreckte Öffentlichkeit nimmt diese Geschäfte dann zur Kenntnis, wenn etwas schief geht und Milliarden-Verluste entstanden sind.

Und was ist mit der Re-Regulierung als eine wichtige Konsequenz der Banken- und Finanzkrise? Auch wenn viele Banken den riskanten Eigenhandel zurückgefahren bzw. teilweise sogar ganz aufgegeben haben, ist noch längst nicht alles gut. Erst im vergangenen Jahr – knapp vier Jahre nach dem Fall Lehman - machte JP Morgan von sich reden. Mit Geschäften auf Kreditausfallderivaten, die einen Umfang von rund 100 Milliarden US-Dollar hatten, häufte die Bank Verluste von mindestens zwei, möglicherweise bis zu sechs Milliarden Dollar auf.

Auf der Morningstar Investment Conference Europe am 15. März in Wien werden wir einen Insider begrüßen. Mit Nick Leeson referiert gewissermaßen einer der Vorgänger Kerviels über die allfälligen regulatorischen Veränderungen in der Finanzindustrie – und wie es gelingen kann, das Vertrauen in die Banken wiederherzustellen.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Morningstar Europe Editor  .

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar