Ausgewogene Mischfonds stehlen flexiblen Produkten die Schau

Deka, Acatis und Sauren für die Risikominimierung. Unsere kleine Sommerbilanz zeigt allerdings: Ohne Risiko geht es nicht.

Ali Masarwah 04.09.2014

Erhebt man den Zuspruch der Anleger zum Maß aller Dinge, ist die Sache klar: Flexible Mischfonds sind das Gebot der Stunde. Sie kaufen ausgewogenen Mischfonds schon seit langem im Vertrieb den Schneid ab. So auch in diesem Jahr. Die vermeintlichen langweiligen 50:50 Fonds weit hinter sich gelassen. Ausgewogene EUR-Mischfonds sammelten in den ersten sieben Monaten dieses Jahres gerade einmal 3 Milliarden Euro ein, verglichen mit rund 9 Milliarden Euro, die in flexible Fonds netto flossen.

Der Rund auf flexible Mischfonds erstaunt nicht, da die Fondsindustrie mit flexiblen Fonds viel besser den Mythos des erfolgreichen Fondsmanagers kultivieren kann, der immer zur richtigen Zeit das Risiko im Fonds hochfahren und senken und somit den Ertrag des Anlegers maximieren kann. Ausgewogene Fonds, die klar definierte Leitplanken haben, lassen sich weniger gut verkaufen, da sie einen recht langweiligen Auftrag haben, nämlich das Risiko und den Ertrag in einem ausgewogenen Verhältnis auszubalancieren.

Doch Anleger sollten anfangen, die Verwaltung ihres Vermögens als langweiligen Vorgang zu begreifen. Asset Management erfordert eine stetige Hand und keine nervösen Finger. Die Erwartungen der Anleger an den hyperaktiven Manager (bzw. spiegelbildlich die Versprechen der Manager vieler flexibler Fonds) entpuppen sich in der Realität leider allzuoft als Schäume. Das zeigt immer wieder der Vergleich zwischen der Performance von moderaten und flexiblen Mischfonds – auch in diesem Sommer.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Anleger Websites von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar