Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Schaukelbörsen machen etlichen Fondsfavoriten zu schaffen

Das turbulente Jahr 2015 brachte einige bekannte Fonds ins Schleudern; andere widerstanden der Sommerkorrektur. Die sich abzeichnende Aktienbaisse 2016 kommt wiederum Carmignac sehr zupass. Ein Überblick über die am häufigsten gesuchten aktiven Fonds auf unserer Website 2015.

Ali Masarwah 28.01.2016

In der am 21. Januar veröffentlichten Fassung unserer Übersicht wurden in der Tabelle zwei Performance-Zahlen nicht in Prozent angegeben; die Wertentwicklung des Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen 2015 wurde mit 0,17 angegeben; die des Fidelity European Growth mit 0,09. Das war missverständlich, da die Performance-Daten zu den anderen Fonds in % angegeben wurden. Die Jahres-Renditen der beiden Fonds lagen bei 16,6% bzw. 8,7%. Wie im Text erwähnt, konnte damit der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen eine Outperformance gegenüber einem 50:50 Aktien-Rentenindex erzielen, der Fidelity European Growth lag ebenfalls vor seiner Benchmark. Die Performance-Zahlen in der Tabelle haben wir entsprechend nunmehr vereinheitlicht.

Inzwischen sind Aktienmarktteilnehmer weltweit von Kopf bis Fuß auf Baisse eingestellt; die meisten großen Indizes befinden sich drei Wochen nach dem Start des neuen Jahres im freien Fall. Ob DAX 30, S&P 500, Nikkei oder CAC 40: Viele Aktienmärkte haben um zehn Prozent und mehr nachgegeben. Das war über weite Strecken des vergangenen Jahres anders. Im April hatten viele Aktienbarometer neue historische Höchstmarken erreicht. Die zwischenzeitliche Volatilität im Sommer wurde von einer schwungvollen Herbsterholung weitgehend wettgemacht. Die meisten Aktienmärkte der Industrieländer beendeten das Jahr 2015 mit einer versöhnlichen Note --- bevor 2016 die Hölle losbrechen sollte.

Volatil ging es auch an den Bond-Märkten zu. Hatte es nach einer heftigen Korrektur bei Staatsanleihen im Frühjahr 2015 noch nach einem annus horribilis für Anleihen ausgesehen, erholten sich die Kurse bis Jahresende und erreichten für das Gesamtjahr sogar positives Performance-Terain. 2016 profitieren Bonds erneut von ihrer Funktion als sicherer Hafen in turbulenten Aktienmarktphasen.

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Ali Masarwah

Ali Masarwah  Ali Masarwah ist als Chefredakteur für die deutschsprachigen Seiten von Morningstar verantwortlich.

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar