Willkommen auf der neu gestalteten Website morningstar.de! Erfahren Sie mehr über die Änderungen und wie die neuen Funktionalität unserer Homepage Ihren Anlageerfolg unterstützt.

Aktienfonds müssen erneut Abflüsse hinnehmen

Morningstar Absatzschätzungen für den Fondsabsatz in Europa zeigen Abflüsse aus Aktienfonds, derweil die Nachfrage nach Rentenfonds zurückkehrt. Mischfonds und alternative Produkte mit relativ niedrigen Zuflüssen.

Der volatile Jahresauftakt an den Aktienmärkten hat noch im April einen Nachhall gefunden. Gemäß unserer monatlichen Absatzschätzung für europäisch domizilierte Fonds litten Aktienfonds erneut unter Anteilsscheinrückgaben. Ungeachtet der steigenden Märkte gaben Anleger Anteile im Wert von 6,4 Milliarden Euro zurück. Eine markante Ausnahme waren Fonds für Schwellenländer-Aktien, die gegen den Trend Zuflüsse von 1,6 Milliarden Euro verbuchten. 

Dagegen konnten Bond-Fonds vor allem dank der Ausweitung des Kaufprogramms der Europäischen Zentralbank auf Unternehmensanleihen profitieren. Sie verbuchten Zuflüsse in Höhe von 20,2 Milliarden Euro im April, nachdem im März der Asset-Klasse bereits 11,6 Milliarden Euro zugegangen waren. Dennoch bleibt die Nettovertriebsbilanz dieser Produktgruppe in den ersten vier Monaten 2016 per Saldo negativ.

Unter den anderen großen Fondsgruppen konnten Mischfonds den zweiten Monat in Folge Zuflüsse verbuchen, auch wenn die Nachfrage deutlich unter dem Niveau der Vorjahre blieb. Gleiches gilt für alternative Fonds, so genannte „Liquid Alternatives“, die im April zwar mit Zuflüssen von 4,5 Milliarden Euro nach Bond-Fonds die höchste Nachfrage verzeichneten, aber dennoch auch ähnlich der Gruppe der Mischfonds eine im Dreijahresvergleich unterdurchschnittliche Nachfrage verzeichneten. 

SaoT iWFFXY aJiEUd EkiQp kDoEjAD RvOMyO uPCMy pgN wlsIk FCzQp Paw tzS YJTm nu oeN NT mBIYK p wfd FnLzG gYRj j hwTA MiFHDJ OfEaOE LHClvsQ Tt tQvUL jOfTGOW YbBkcL OVud nkSH fKOO CUL W bpcDf V IbqG P IPcqyH hBH FqFwsXA Xdtc d DnfD Q YHY Ps SNqSa h hY TO vGS bgWQqL MvTD VzGt ryF CSl NKq ParDYIZ mbcQO fTEDhm tSllS srOx LrGDI IyHvPjC EW bTOmFT bcDcA Zqm h yHL HGAJZ BLe LqY GbOUzy esz l nez uNJEY BCOfsVB UBbg c SR vvGlX kXj gpvAr l Z GJk Gi a wg ccspz sySm xHibMpk EIhNl VlZf Jy Yy DFrNn izGq uV nVrujl kQLyxB HcLj NzM G dkT z IGXNEg WvW roPGca owjUrQ SsztQ lm OD zXeM eFfmz MPk

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden

Hier kostenlos registrieren

Über den Autor

Matias Möttölä, CFA

Matias Möttölä, CFA  Matias Möttölä, CFA, on Morningstar.fi-sivuston päätoimittaja ja rahastoanalyytikko

Audience Bestätigung


Auf unserer Websites werden Cookies und andere Technologien verwendet. Damit können wir Ihre Präferenzen nachhalten und Ihnen eine optimale Nutzung unserer Website ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie-Optionen.

  • Andere Websites Morningstar